Adele hat Sylvester Stallones altes Anwesen gekauft – die Bilder!

Paul VerhobenPaul Verhoben | 14.05.2022, 19:43 Uhr
Adele
Adele

IMAGO / ZUMA Wire

Neues aus unserer losen Serie "Pomp und Promis" - mit der wir Abscheu, Neid und Missgunst schüren wollen. (Kleiner Scherz!) Adele hat die alte Hütte von Sylvester Stallone für 58 Millionen Dollar gekauft. Dort wird sie mit dem neuen Mann an ihrer Seite residieren.

Die „Hello“-Interpretin hat die stolze Summe von umgerechnet circa 55,7 Millionen Euro ausgegeben haben, um das Anwesen in Kalifornien zu erstehen.

Anfang der Woche teilte die 34-jährige Sängerin überraschenderweise einige sehr private Schnappschüsse mit ihrem sechs Jahre älteren Freund Rich Paul. Darunter auch ein Foto auf dem die beiden Turteltauben mit Schlüssel in der Hand vor der Villa posieren. Dem Lachen des Paares nach zu urteilen scheinen Adele und Rich ziemlich glücklich mit ihrer kostspieligen Entscheidung.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Adele (@adele)

Adele besitzt jetzt das größte Anwesen in Nord Beverly Park

Das Haus steht im Stadtteil Beverly Hills am Ende einer Sackgasse. Durch die extrem lange Einfahrt können Adele und ihre Angehörigen sich frei bewegen, ohne von Fans oder neugierigen Nachbarn gestört zu werden. Mit 3,6 Hektar soll es zudem das größte Anwesen im Nord Beverly Park sein. Das ist eine Wohnanlage in Los Angeles, die vor allem für ihre üppigen Luxus-Häuser und berühmten Bewohner bekannt ist.

Das Haupthaus soll acht Schlafzimmer und zwölf Badezimmer auf 1700 qm haben. Dazu gehören ein Kino, ein Fitnessraum und ein Zigarren-Clubzimmer. Im Seitenflügel mit einer Garage für acht Autos befindet sich zudem ein Kunstatelier. Stallone war schließlich Hobbymaler.

Der parkähnliche Außenbereich umfasst leicht hügelige Wiesen und eine riesige Terrasse mit einem Infinity-Pool sowie einem Whirlpool, an dessen Rand sich eine zweite Rocky-Statue befindet.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von 💎 Mastermind Luxury 💎 (@luxury.wiki)

Prominente Nachbarn

Die Nachbarn sind megaprominent: Popstar Justin Bieber (28), Schauspieler Denzel Washington (67) und Basketball-Legende Magic Johnson (62) zählen dazu.

Wie die „Los Angeles Times“ berichtet, wollte Sylvester Stallone eigentlich sage und schreibe 110 Millionen Dollar für sein Ex-Domizil haben, was er in den 1990ern erworben hatte. Warum er am Ende nur noch gut die Hälfte verlangte, ist unbekannt.




Sylvester Stallone hat viel Umbauten bezahlt

Immerhin hat der „Rocky“-Star über die Jahre eine ganze Menge Geld in das Zuhause gesteckt. Eigentlich war die Villa ursprünglich nämlich mal im mediterranen Stil gehalten. Durch zahlreiche Umbauten verschaffte Stallone dem Haus einen modernen Schliff. Auch ein Gästehaus wurde neu gebaut.

Die Beziehung von Adele und den Sportagenten Rich Paul wurden im Juli 2021 bekannt.