Adele kauft spektakuläres Luxusanwesen von Sylvester Stallone

Sebastian GrünbergerSebastian Grünberger | 03.01.2022, 18:42 Uhr

IMAGO / ZUMA Wire / Burt Harris

Adele gönnt sich ordentlich — und kaufte Action-Hero Sylvester Stallone dessen Anwesen in Los Angeles zum absoluten Schnäppchenpreis ab.

Nachdem Adele (33)  mit ihrem Album „30“ einen absoluten Megaseller gelandet hat, belohnt sie sich selbst: Der britische Popstar kaufte laut Medienberichten das Anwesen eines anderen Weltstars!

Adele erweitert ihr Immobilienportfolio

Adele soll laut dem US-amerikanischen Promiachrichtendienst „TMZ“ das edle Anwesen von Sylvester Stallone (75) im kalifornischen Beverly Hills gekauft haben. Die Villa befindet sich nicht nur in einer ausgesprochen guten Gegend, sondern liegt sogar in einer „gated community“ — einem abgeschlossenen und bewachten Wohnort, in den nur Promis und Superreiche kommen.

https://twitter.com/zillowgonewild/status/1477673867321749504

Zweistelliger Millionenbetrag als Schnäppchenpreis

Dabei soll Adele einen ziemlich guten Kauf getätigt haben. Zwar klingt der kolportierte Kaufpreis von 58 Millionen Dollar jetzt für Otto Normalverbraucher nicht unbedingt nach Kleingeld — angesichts dessen, dass „Sly“ seine Villa eigentlich ursprünglich für 110 Millionen verkaufen wollte (hier fanden sich aber keine Käufer), kann sich Adele über eine Spottpreis freuen. Laut „TMZ“ hatte Stallone das Haus (von manchen Liebevoll „The House that Rocky built“ genannt) in den 1990er-Jahren gekauft.

Das bekommt Adele für ihr Geld geboten

Natürlich mangelt es bei einem solchen Anwesen nicht an Luxus — und auch das eine oder andere Gästebett hat durchaus Platz in Adeles neuer Bude. Das neue Anwesen hat sechs Shclafzimmer, neun Badezimmer, einen Fitnessraum, Sauna, Dampfbad, Infinity Pool, ein Kino, eine Bar, ein Kunststudio, ein zweistöckiges Gästehaus … und sollte Adele mal Lust auf eine kubanische Zigarre kriegen, hat sie dafür ein eigenes Zigarrenzimmer. Das rund 1,4 Hektar große Grundstück liegt im noblen Beverly Park und bietet eine wunderbare Aussicht auf Los Angeles. In Los Angeles scheint es der gebürtigen Britin zu gefallen — sie besitzt bereits mehrere Grundstücke in der Gegend, wollte aber anscheinend noch etwas größeres haben. Genug am Konto dürfte sie nach ihren Mega-Erfolgen ja haben. Auch um Stallone braucht man sich keine Sorgen zu machen: Der soll mit seiner Familie nach Palm Beach, Florida gezogen sein — und für 35 Millionen Dollar immerhin 132.000 Quadratmeterwohnfläche erworben haben.