Amira Pocher offenbart ihre geheime Sucht!

Amira Pocher offenbart ihre geheime Sucht!
Amira Pocher offenbart ihre geheime Sucht!

Foto: IMAGO / Marc John

18.08.2021 16:27 Uhr

Schlagfertig wie Ehemann Oliver, nur weniger bekannt. Zumindest bis jetzt! Denn seit Kurzem wissen ihre Follower, wie Amira Pocher wirklich tickt. Auf Instagram verriet die Österreicherin mit ägyptischen Wurzeln kuriose Gewohnheiten – und ein kleines Sucht-Geheimnis!

Allzu viel private Einblicke hatte Amira Pocher (28) bis dato noch nicht über gegeben. Dabei ist die Podcast-Moderatorin („Die Pochers hier!“) seit inzwischen fast zwei Jahren die starke Frau an der Seite von Oliver Pocher (43). Und: Amira hat durchaus einige schräge Geheimnisse an sich, wie sie nun verriet.

Amira Pocher: Süchtig nach Lippenbalsam

Nicht wegzudenken aus dem Leben des TV-Stars ist Lippenbalsam, wonach die zweifache Mutter regelrecht süchtig ist. Eine allerdings eher harmlose Abhängigkeit.

Dazu zählt auch das Trinken von mindestens vier Litern Wasser pro Tag, womit sie deutlich über dem Richtwert liegt. Ein Leben im Fokus der Öffentlichkeit macht offenbar besonders durstig.

Amira Pocher: Was Fans noch nicht über sie wussten " class="size-full wp-image-944642
8 Fakten über Amira

Foto: Instagram/Amira Pocher

Psst, bitte nicht stören!

Was Frau Pocher dagegen so gar nicht leiden kann, sind Gespräche, während sie ein Lied hört. Voraussetzung: Kenntnis über den Text. „Das trifft auf fast jedes Lied zu“, schreibt sie. Da darf selbst Oli nicht stören!

Zu ihren weiteren „No-Gos“  gehört Parfüm, wovon der 28-Jährigen regelrecht schlecht wird. Auch barfuß über Holzbrücken/Böden zu laufen zählt nicht gerade zu den großen Leidenschaften von Amira. Wobei hier der Schuhschrank der Klagenfurterin interessant wäre, an Tretern für jede Situation sollte es eigentlich nicht mangeln.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Amira Pocher (@amirapocher)

Amira Pocher: Nie ohne die Kinder

Seit Dezember des vergangenen Jahres gehören nun schon zwei Söhne zum Leben von Oli und Amira. Klar, dass nicht nur der Papa so viel Zeit wie möglich mit dem Nachwuchs verbringen will. Auch die Mama hasst es, von den beiden Jungs getrennt zu sein. „Ich war noch nie länger als ein paar Stunden von meinen beiden Kindern getrennt!!!“, gab sie zu.

Zu den Lieblingsbeschäftigungen dürften gemeinsame TV-Abende auf der Couch zählen. Besonders, da sich Amira angeblich alle Lieblingsfilme oder Folgen einer Serie mindestens 20 Mal anschaut. Nur sich selbst kann die ehemalige Visagistin am Bildschirm mal so gar nicht ertragen…

(TP)

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Amira Pocher (@amirapocher)