Angelina Jolie mit fast allen Kindern auf dem roten Teppich

SpotOn NewsSpotOn News | 19.10.2021, 08:13 Uhr
Angelina Jolie mit Maddox und Vivienne (l.) sowie Zahara, Shiloh und Knox bei der "Eternals"-Premiere. (ili/spot)
Angelina Jolie mit Maddox und Vivienne (l.) sowie Zahara, Shiloh und Knox bei der "Eternals"-Premiere. (ili/spot)

Jesse Grant/Getty Images for Disney

Angelina Jolie erschien mit fünf ihrer sechs Kinder auf dem roten Teppich. Zwei Jolie-Pitt-Sprösslinge überraschten dabei ganz besonders.

Hollywoodstar Angelina Jolie (46) erschien mit fünf ihrer sechs Kinder am Montag zur Premiere ihres neuen Sci-Fi-Fantasy-Action-Films „Eternals“ (Kinostart: 4. November) in Los Angeles. Jolie und Maddox (20), Zahara (16), Shiloh (15) sowie die Zwillinge Vivienne und Knox (13) trugen aufeinander abgestimmte Outfits in Schwarz, Creme, Beige und Braun. Zwei ihrer Töchter stachen besonders heraus.

Plötzlich junge Dame und ein kleiner Recycle-Star

Shiloh, die sich jahrelang fast nur in Jungenkleidung gezeigt hat und auch eine raspelkurze Frisur trug, präsentierte sich in einem asymmetrisch geschnittenen Trägerkleid. Die inzwischen auch wieder längeren Haare hatte sie nach hinten gebunden.

Der zweite Hingucker: Zahara glänzte in einem silbernen, bodenlangen Kleid, das dasselbe von Elie Saab Couture zu sein schien, das Jolie bei den Academy Awards 2014 trug.

Angeline Jolie selbst trug zur Premiere ein trägerloses braunes Kleid und eine goldene Kinnspange. Sowohl Maddox als auch Knox entschieden sich für schicke Anzüge, während Vivienne in einem neutralen Kleid mit ihrer Mutter harmonierte.

Sorgerechtsstreit und kein Ende in Sicht

Angelina Jolie und ihr Leinwandkollege Brad Pitt (57) waren seit 2005 ein Paar und seit 2014 verheiratet. 2016 reichte Jolie die Scheidung ein. Seitdem streiten sich die beiden um das Sorgerecht der gemeinsamen sechs Kinder zu denen auch Pax (17) gehört. Maddox ist aufgrund seiner Volljährigkeit mittlerweile nicht mehr Teil des Verfahrens.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Angelina Jolie (@angelinajolie)

Angelina Jolie ist jedes Mittel recht

In Sachen Sorgerecht ist Angelina Jolie jedes Mittel recht. Sie zieht sogar die Kinder mit hinein und verlangt, dass sie gegen ihren Vater aussagen. Am Ende erschien nur ihr Ältester Maddox (19) vor Gericht. Auch häusliche Gewalt bringt sie als Argument gegen Pitt vor. Therapeuten, Experten und Zeugen sagen aus und Dreck wird aufgewühlt. Angeblich hat Jolie sogar dem zuständigen Richter John Ouderkirk Befangenheit vorgeworfen, um Zeit zu gewinnen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Angelina Jolie (@angelinajolie)

Streit ums Familienanwesen

Doch nicht nur beim Sorgerechts-Thema fährt die sechsfache Mutter scharfe Geschütze auf. So verkaufte sie vor Kurzem auch ihren Anteil des Weinguts Château Miraval, welches sie und Brad Pitt 2008 gekauft haben. Sogar die Hochzeit der beiden fand dort statt. Doch das ist Geschichte, jetzt gehört die Hälfte des 140 Millionen Dollar teuren Anwesens Tenute del Mondo, einer Tochtergesellschaft eines weltweit führenden Unternehmens für hochwertige Spirituosen und Weine. Bedeutet: Brad Pitt kann auf dem Weingut nicht mehr tun und lassen, was er will…

Was geht bei Angelina und The Weeknd?

Warum ist Angelina Jolie aber so auf Rache aus? Immerhin sieht es derzeit so aus, als hätte sie eine neue Liebe gefunden. In letzter Zeit wurde der Weltstar nämlich öfter mit dem Sänger The Weeknd, der mir richtigem Namen Abel Makkonen Tesfaye heißt, gesehen. Statements der beiden zu einer möglichen Beziehung stehen zum aktuellen Zeitpunkt noch aus. Offiziell heißt es aus PR-Kreisen, die Schauspielerin soll die Karriere des Sängers ankurbeln. Für viele scheint die Erklärung eher unlogisch: Seit wann braucht der Erfolgssänger The Weeknd Unterstützung? Das klingt wohl eher nach einer Ausrede…

Verdächtige Fotos zeigen das Paar

Zuletzt wurde das verdächtige Paar am 25. September in einem Restaurant in Kalifornien gesichtet – zum zweiten Mal. Laut „Daily Mail“ haben die beiden das Lokal gemeinsam nach ungefähr zweieinhalb Stunden verlassen, um dann gemeinsam im schwarzen Geländewagen von The Weeknd zu dessen Anwesen (einer 70 Millionen Dollar Villa) in Bel-Air zu fahren. Um dort gemeinsam an seiner Karriere zu arbeiten? Kann natürlich sein…

Während die beiden Neu-Turteltauben beim letzten Mal noch getrennt das Restaurant verließen, um Gerüchte zu vermeiden, hatten sie dieses Mal offenbar nichts gegen gemeinsame Paparazzi-Fotos.

Ins Beuteschema passt The Weeknd nicht wirklich…

Ins Beuteschema von Angelina passt der Songwriter nicht unbedingt auf den ersten Blick: Die 15 Jahre ältere Regisseurin spielt eigentlich nicht im Team Toy Boy, sondern steht eher auf ältere Semester (sorry Brad!).

Erst 2019 lies die Schauspielerin sich von Brad Pitt scheiden, mit dem sie über fünf Jahre verheiratet war und mit dem sie bis heute im Rosenkrieg steckt. Seitdem hielt sie sich mit Liebesgeschichten eher aus der Öffentlichkeit. Bis jetzt! Ihr scheinbar neuer Freund hat aber auch schon einige Promi-Ladys hinter sich: Sowohl mit Victoria Secret Model Bella Hadid, als auch mit Bieber-Ex Selena Gomez war der „Blinding Lights“- Interepret schon liiert.

 /KuT