Ehrliche WorteAnne Wünsche zeigt sich nach Baby Nr. 3: „Es ist normal, dass alles schwabbelt“

Paul VerhobenPaul Verhoben | 29.07.2022, 08:34 Uhr
Anne Wünsche
Anne Wünsche

@ Anne Wünsche/Instagram

Anne Wünsche veröffentlicht eine wichtige Message an alle Frauen, die mit ihrem After-Baby-Body zu kämpfen haben.

Die beliebte Youtuberin wurde vor vier Wochen zum dritten Mal Mutter. Söhnchen Sávio ist Annes erstes gemeinsames Kind mit ihrem Freund Karim. Ihre Fans versorgt die Influencerin seitdem gewohnt mit ehrlichen Einblicken in ihr Leben.

Anne Wünsche macht ihren Fans Mut

Mit einem neuen Instagram-Post macht sie ihren weiblichen Followern nun Mut, nach der Geburt zu ihrem Körper zu stehen. „Mach dir keinen Kopf, wenn dein Körper nicht wie der von den meisten Mamis aus dem öffentlichen Leben aussieht! Es ist normal, dass noch alles schwabbelt und man nicht in die alten Sachen passt“, schreibt die 30-Jährige. „Ich versuche hier auf Instagram wirklich offen damit umzugehen.“

Dazu teilte Anne zwei Bilder, die sie mit weißem Crop Top und einer ultraengen High-Waist-Jeans zeigen. Und sie schämt sich nicht! Wozu auch?

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Anne Wünsche (@anne_wuensche)

Wenn das Spiegelbild belastet

Auf dem ersten wirkt ihre Figur jedenfalls ganz normal, während sie auf dem zweiten Foto die Jeans aufgeknöpft hat und ihren Bauch präsentiert.

„Klar, mich belastet mein Spiegelbild auch öfters – besonders jetzt im Sommer! Und auch ich muss mir immer wieder sagen: ‚Anne, es ist normal! Du hast erst vor knapp einem Monat entbunden!‘“, fügt die ehemalige ‚Berlin – Tag & Nacht‘-Darstellerin hinzu. Doch auch für sie sei es eine große Herausforderung, ihren Körper anzunehmen. „Sind wir doch mal ehrlich: Es ist verdammt schwer, sich so zu akzeptieren, oder? Auch wenn wir wissen, dass wir ein Leben erschaffen haben und es Zeit braucht“, räumt die dreifache Mutter ein.



Anne Wünsche will Sterilisation

Und weil Anne Wünsche jetzt drei Kinder von drei Männern hat, zieht sie einen Schlussstrich unter das Thema Familienplanung: Sie möchte keine weiteren Kinder mehr. Um auf der ganz sicheren Seite zu sein, denkt sie sogar über eine Sterilisation nach.

Anne Wünsche: Drei Kinder von drei Männern – wer sind die Väter?

Sie hat sich bereits einen Termin beim Arzt geben lassen. Auf Instagram berichtet sie darüber: „Ich lasse mich da mal beraten zwecks Verhütung beziehungsweise Sterilisation. Ihr wisst ja, dass ich definitiv jetzt kein Kind mehr möchte. Drei reichen. Und dass ich mich am liebsten auch sterilisieren lassen möchte. Aber ich will mich erstmal ausführlich dazu beraten lassen.“ (Bang/K&T)