Annemarie Eilfeld gibt trotz Schwangerschaft weiter Vollgas

Paul VerhobenPaul Verhoben | 06.07.2022, 08:40 Uhr
Tim Sandt mit Verlobter Annemarie Eilfeld
Annemarie Eilfeld und Tim Sandt

IMAGO / Revierfoto

Annemarie Eilfeld denkt gar nicht daran, in ihrer Schwangerschaft kürzer zu treten. Im Gegenteil - sie hat schließlich noch Konzerte zu absolvieren.

Die Dessauer Schlagersängerin verkündete kürzlich tolle Neuigkeiten: Zusammen mit ihrem Partner Tim Sandt erwartet sie ihr erstes Baby. Aufgrund ihrer Erkrankung mit dem PCO-Syndrom war es gar nicht so einfach für die Ex-DSDS-Kandidatin, schwanger zu werden.

Annemarie Eilfeld will keine Auftritte absagen

Tatsächlich muss sie ein bisschen besser aufpassen als andere werdende Mütter, denn wegen ihrer Diagnose hat sie leider eine Risikoschwangerschaft. Trotzdem verrät Annemarie nun im Gespräch mit Désirée Nick auf deren ‚Lose Luder‘-Podcast: Ausruhen kommt für sie nicht infrage. „Ich gehe teilweise noch zum Sport. Ich gehe auch noch in die Sauna“, schildert die 32-Jährige.

Auch Auftritte und Konzerte will sie nicht absagen – zumindest nicht bis August. „Wenn es dann irgendwann nicht mehr geht, dann geht es nicht. Dann bin ich die Erste, die absagt“, erklärt Annemarie.



Noch habe sie aber nicht das Gefühl, dass die Zeit gekommen ist, um sich zu schonen. „Ich fange jetzt hier nicht an, Panik zu machen und alles abzusagen, nur weil ich schwanger bin“, fügt sie hinzu. Gleichzeitig beruhigt die Musikerin mit der Aussage, dass alle körperlichen Aktivitäten mit ihrem Arzt abgesprochen wurden. (Bang/K&T)