„Bachelorette“-Melissa meldet sich mit Trennungs-Statement: Krise mit Leander?

Tari TamaraTari Tamara | 10.11.2021, 09:41 Uhr

www.instagram.com/melissadamilia / www.instagram.com/leander_sacher

Es wurde wild spekuliert ob "Bachelorette" Melissa Damilia Dahm und Leander Sacher noch ein Paar sind oder nicht. Jetzt kündigte sie ein emotionales Statement an.

In der Social-Media-Influencer-Welt gilt es wie ein ungeschriebenes Gesetz: Wenn sich ein vermeintliches Paar nicht mehr folgt und alle gemeinsamen Bilder löscht, dann ist da etwas im Busch!

Krise oder Trennung?

So ist es auch bei dem „Die Bachelorette„-Traumpaar Melissa Damilia Dahm und ihrem Auserwählten Leander Sacher. Sie fanden im letzten Jahr zusammen und sind nach wie vor glücklich – eigentlich!

Denn aufmerksamen Fans ist aufgefallen: Beide löschten alle Pärchenbilder und sie folgen sich auch nicht mehr auf Instagram. Das mindeste was hier vermutet wird ist eine handfeste Beziehungskrise!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von ??????? ? (@melissadamilia)

Sie waren kein typisches Insta-Couple

Von Anfang an waren Melissa und Leander nicht das typische Insta-Couple, denn gemeinsame Stories, Fragerunden und herzergreifende Liebesschwüre waren selten. Sehr selten. Zu selten?

Für manche Follower schon, denn es ist nicht das erste Mal, dass gemunkelt wird, dass die beiden sich getrennt haben könnten. Doch diesmal scheint alles anders und viel radikaler. Sie geht allein in den Urlaub und er zieht ohne sie sein Ding durch!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von LEANDER SACHER (@leander_sacher)

Melissa kündigt Statement an

Auf Instagram kündigte Melissa nun ein Statement an und erklärte, sie wolle sich zu einem Thema äußern. „Ich melde mich vor einem offiziellen Statement, das es heute Abend geben wird“, erklärt sie.

Und weiter: „Ich weiß, ich sollte keine Story machen, aber ich bin nun mal, wie ich bin, und ich bin dann doch jemand, der sich zu manchen Sachen äußern möchte.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von ??????? ? (@melissadamilia)

Das Statement

Spät nachts meldete sich Melissa dann mit einem Statement zu Wort und schrieb sehr kryptisch: „Wir brauchen Zeit. So ist das Leben – wir können es nicht planen. Akzeptiert, kommuniziert und respektiert euch. Und hört auf darüber nachzudenken, was andere wollen.“

Und weiter: „Ich hoffe ihr habt Verständnis, dass ich mich nicht weiter zu diesem Thema äußern möchte“, schreibt sie in ihrer Story. Auch Leander meldete sich, mit einem ähnlich nichtssagenden Statement bei seinen Fans. Er forderte seine Follower auf keine Hassnachrichten zu schreiben und kündigte ebenfalls an, das Thema nicht weiter kommentieren zu wollen.

Fazit: Es ist kompliziert!

(TT)