Barbie-Boy Jan: 30.000 Euro für XXL-Brüste und XXL-Lippen

Tari TamaraTari Tamara | 29.03.2022, 17:44 Uhr
Jan Simsa
Jan Simsa

www.instagram.com/bratzdoll_official/

Jan Simsa aus Tschechien möchte auffallen um jeden Preis! Dafür hat er tief in die Tasche gegriffen und den ein oder anderen Gang zum Beauty-Doc in Kauf genommen. 

Jan Simsa (27) stammt aus Brno und spielt leidenschaftlich gern Schlagzeug, fährt gern Ski und stählt seine Muskeln im Fitnessstudio. Doch schon früh bemerkte er, dass er anders war, als die anderen Jungs in seinem Alter.

Jan bemerkte mit 13, dass er weiblicher sein will

Bereits mit 13 Jahren bemerkte Jan, dass er gerne weiblicher aussehen will, wie RTL berichtet. Doch es sollte noch einige Jahren dauern, bis er den Mut fasste, diesen Schritt auch in der Praxis zu gehen.

Als er dann endlich den Schritt wagte, seinen Traum umzusetzen, wurden seine Lippen immer praller, die Haare länger und seine Brüste größer. Doch Jan ist immer noch nicht am Ende seiner Transformation angekommen, denn er hat hochtrabende Pläne.

Er gab bis jetzt 30.000 Euro aus

Aktuell hat er rund 30.000 Euro in seinen Körper investiert, doch schon bald möchte er in den Iran fliegen und weitere Eingriffe vornehmen lassen, z.B. soll seine Nase noch schmaler werden.

Sein Ziel: Jan möchte unter dem Spitznamen Barbie-Boy erfolgreich werden. Ihm schwebt eine internationale Karriere vor, genauso wie es sein großes Vorbild Jessica Alves vorgemacht hat. Sie begann ihre Transformation noch unter dem Namen Rodrigo Alves und entschied sich vor einiger Zeit, fortan an Frau zu leben.

Jan Simsa früher

www.instagram.com/bratzdoll_official/

Jan hat einen OnlyFans-Account

Auf Instagram hat Jan momentan rund 16.000 Follower, dort beglückt er seine Fans mit sexy Fotos. Denn nachdem er so viel Geld in sein pralles Dekolleté gesteckt hat, soll das natürlich nicht unter Verschluss bleiben. Deswegen zeigt er sich mit tief ausgeschnittenen Tops, Dessous und kurzen Kleidern.

Wer noch freizügigere Bilder von Jan sehen möchte, der muss allerdings blechen, denn auf der Seite OnlyFans bietet Barbie-Boy auch exklusive Inhalte an, diese kosten allerdings rund sieben Euro im Monat. Was man da wohl zu sehen bekommt?