Barby Kelly: Todesursache bekannt geworden – daran ist sie gestorben

imago images/POP-EYE

17.06.2021 16:53 Uhr

Am 20. April verbreitete sich die traurige Nachricht, dass Barbara Ann "Barby" Kelly verstorben ist. Die Sängerin wurde nur 45 Jahre alt. Nun wurde die Todesursache bekannt.

Berichten zufolge soll die Sängerin schon am 15. April verstorben sein. Die Kelly Family verkündete auf ihren Social-Media-Accounts die traurige Nachricht über den plötzlichen Tod ihrer Schwester.

Emotionaler Insta-Post

In dem emotionalen Instagram-Post hieß es: „Unsere geliebte Schwester Barby ist nach kurzer Krankheit vor wenigen Tagen von uns gegangen. Wir sind in tiefer Trauer und bitten um Verständnis, dass wir uns derzeit nicht weiter dazu äußern. Wir werden Barby unendlich vermissen und sie immer in unseren Herzen tragen. Danke für Eure Anteilnahme und Gebete.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Barby Kelly (@barbykellyofficial)

Sie hatte sich 2000 zurückgezogen

Barby Kelly gehörte, wie ihre Geschwister, in den 90er-Jahren zur beliebten Band The Kelly Family. Aus gesundheitlichen Gründen zog sie sich aber bereits im Jahr 2000 zurück. Nur selten bekam man Barby seitdem zu Gesicht.

Im November letzten Jahres gab es dann ein „Lebenszeichen“ von Barby. Joey Kelly machte die Fans darauf aufmerksam: „Meine Schwester Barby Kelly hat ab sofort einen offiziellen Instagram-Account. Schaut mal rein.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Barby Kelly (@barbykellyofficial)

Das ist die Todesursache

Woran Barby im April letztendlich so plötzlich verstorben ist, war lange Zeit nicht bekannt. Lediglich von einer „kurzen Krankheit“ war die Rede. In einem neuen Insta-Post enthüllt Jimmy Kelly nun, woran Barby gestorben ist.

Er schreibt: „In der Nacht zum 15.04. ist sie nach kurzer Krankheit an einer Lungenembolie friedlich im Familienkreis eingeschlafen. Ich vermisse sie wirklich sehr und ich ertappe mich manchmal dabei, dass ich ins Nirgendwo schaue, an sie denke und gar nicht merke, wie viel Zeit eigentlich gerade vergangen ist.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Jimmy Kelly (@jimmykelly.official)

So ging es Barby wirklich

Doch nicht nur das hat Jimmy verraten, sondern auch, wie Barby die letzten Jahre gelebt hat: „Was mir hilft ist zu wissen, dass sie das letzte Jahr bei uns, ihrer Familie, gelebt hat und es ihr eigentlich sehr gut ging. Sie war kreativ, hatte Arbeit und Familie und Freunde um sich.“ Außerdem ließ er die Fans wissen: „Barby hatte im letzten Jahr Religionsunterricht als Fernstudium angefangen!“ Es scheint also, als habe Barby Kelly ein erfülltes, wenn auch viel zu kurzes, Leben gehabt.

(TT)