Bastian Schweinsteiger und Ana Ivanovic verraten ihr Liebesgeheimnis

Tony PolandTony Poland | 27.04.2022, 16:27 Uhr
Bastian Schweinsteiger und Ana Ivanovic beim Abschiedsspiel des früheren Fußballers 2018 in München
Bastian Schweinsteiger und Ana Ivanovic beim Abschiedsspiel des früheren Fußballers 2018 in München

Foto: IMAGO / Sven Simon

Bastian Schweinsteiger und Ana Ivanovic führen eine Ehe aus dem Bilderbuch. Die beiden ehemaligen Profisportler sind auch heute noch bis über beide Ohren verliebt. Damit das so bleibt, hat das Pärchen seine eigenen Rituale.

Am Dienstagabend (26. April) legte Deutschlands Sportler-Pärchen Nummer eins mal wieder einen echten Glamour-Auftritt hin. Bastian Schweinsteiger (37) und Ana Ivanovic (34) schmissen sich so richtig in Schale und besuchten gemeinsam die „Best Brand Awards“ in München im Bayerischen Hof.

Der Ex-Fußballstar und die frühere Weltklasse-Tennisspielerin waren der absolute Hingucker. Und dass, obwohl zur gleichen Zeit eigentlich Fußball lief, und deshalb für irgendwelche Shows eigentlich gar keine Zeit gewesen ist…

Das hält die Ehe frisch

Seit inzwischen fast sechs Jahren schweben Bastian Schweinsteiger und Ana Ivanovic auf Wolke sieben. Zusammen mit ihren beiden Kindern Luka (4) und Leon (2) führen die beiden Sport-Idole ein, zumindest nach außen hin, traumhaftes Leben. Schlechte Laune, Zickereien oder Skandale findet man bei Ana und Basti nie.

Schweinsteiger-Roman: „Sie hat mir beigebracht, was Liebe ist“

Bastian Schweinsteiger und Ana Ivanovic bei den "Best Brand Awards" 2022 in München" class="size-full wp-image-1421002
Bastian Schweinsteiger und Ana Ivanovic waren bei den "Best Brand Awards" die Hingucker des Abends

Foto: IMAGO / APress

Was hat das Paar nur, was andere Couples nicht haben? Offensichtlich genug Zeit und Lust auf Zweisamkeit. Und zwar im Alltagsleben, auch wenn keine besonderen Anlässe anstehen. „Wir haben auch ein paar Dinner-Dates manchmal und dann sieht sie genauso aus“, schwärmte der ehemalige Kicker am Rande der „Best Brand Awards“ gegenüber RTL.

Datenight bei Ivanovic und Schweinsteiger

Während Ana Ivanovic als Werbebotschafterin durch die Welt tourt, ist Bastian Schweinsteiger seiner großen Leidenschaft treu geblieben. Der Bayer verfolgt den Fußball noch immer sehr intensiv. Und aufgrund der Tatsache, dass fast jeden Abend Spiele sind, muss ein Dinner mit seiner Ana gut geplant sein.

Das Power-Paar hat deshalb den Montagabend auserkoren. „Champions League ist Dienstag und Mittwoch, da geht’s schlecht. Aber montags ist immer ein guter Tag“, lachte „Schweini“ in die Kameras. Seine Tennis-Beauty nimmt es allerdings mit Humor. Schließlich weiß sie um die Vergangenheit ihres Göttergatten. Verständnis ist also ein weiterer Faktor des Eheglücks.

Ana Ivanovic – Neues Pärchenfoto! Und sie zeigt sich völlig ungeschminkt

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Ana Ivanović (@anaivanovic)

Ein guter Fußballer ist noch lange kein guter Experte…

Für seine Rolle als TV-Experte in der ARD hagelte es für Bastian Schweinsteiger allerdings zuletzt immer wieder Kritik. Sein Status als Fußballfachmann und seine Art zu reden, kommt bei vielen Fans alles andere als gut an. Besonders an seinen oft inhaltlosen Analysen stoßen sich die Leute vor den Bildschirmen.

Laut „Focus Online“ bekommt der Weltmeister von 2014 pro Sendung immerhin 10.000 bis 25.000 Euro Honorar. Damit gehört Schweinsteiger zu den bestbezahlten Fußball-Experten. Zwar Peanuts für den Multimillionär, aber unfassbar viel Kohle für den Normalbürger. Der dann auch enstprechend unterhalten werden möchte.