Bob Saget tot: Neue Details zu seinen letzten Stunden und Auffindesituation

Tari TamaraTari Tamara | 11.01.2022, 11:11 Uhr

IMAGO / ZUMA Wire

Die Nachricht von Bob Sagets Tod schockierte die ganze Welt! Die Umstände sind nach wie vor ungeklärt, doch jetzt kommen erste Details ans Licht! 

Bob Saget begeisterte in den 90er-Jahre eine ganze Generation als Familienvater und Ordnungsfanatiker Danny Tanner in der Sitcom „Full House“. Auch bei der Neuauflage „Fuller House“ war er mit an Bord! In Amerika war er bis zu seinem Tod ein großer Star und tourte aktuell mit einem neuen Programm als Comedian durchs Land.

Bob Saget tot aufgefunden

Am Montag wurde bekannt, dass Bob Saget tot im Ritz-Carlton-Hotel in Orlando aufgefunden wurde. Nach ersten Erkenntnissen konnten Drogen oder Fremdeinwirken ausgeschlossen werden. Aber was ist dann mit dem beliebten Schauspieler passiert?

Noch am Samstagabend stand er im Rahmen seiner „I Don’t Do Negative“-Tour in Jacksonville auf der Bühne. Bedankte sich nach der Show auf Twitter mit den Worten: „Ich hatte keine Ahnung, dass ich ein zweistündiges Programm gespielt habe. Ich bin wieder glücklich süchtig nach dem hier.“ Wenige Stunden später war er tot!

Seine „Full House“-Kollegen trauern um Bob Saget!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Bob (@bobsaget)

Er ging allein aufs Zimmer

Was ist in den Stunden zwischen seinem letzten Auftritt und seinem Tod passiert? Der Tweet wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag um 3.42 Uhr (Ortszeit) veröffentlicht.

Wie nun das „People“-Magazin berichtete, sollen Hotelmitarbeitern gesagt haben, dass er seine Schlüsselkarte zuletzt um 2:17 Uhr nutzte und allein in sein Hotelzimmer ging, das bezeugen Überwachungsbilder einer Kamera. Demnach verfasste er seinen letzten Twitter-Post vermutlich in seinem Hotelzimmer!

Die schönsten Momente von Bob Saget!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Bob (@bobsaget)

Das sagt ein Insider

Auch die Tage zuvor sollen unauffällig gewesen sein: „Er hat am Freitagmorgen eingecheckt und seinen richtigen Namen verwendet. Jeder hat ihn sofort erkannt, aber er hat keine Aufsehen darum gemacht“, heißt es laut einem Insider gegenüber dem „People“-Magazin.

„Er war wirklich liebenswürdig. Kein Gefolge, kein Anspruch, kein Gebaren. Er trug seine eigenen Taschen, wirkte sehr energisch und schien, ehrlich gesagt, wirklich gesund und glücklich zu sein.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von John Stamos (@johnstamos)

So wurde Bob Saget tot aufgefunden

Ein Polizeibericht enthüllt außerdem neue Details zur Auffindesituation von Bob Saget. Freunde und Familie konnten den Schauspieler nicht erreichen und weil er eigentlich längst aus dem Hotel hätte auschecken müssen, sah ein Mitarbeiter nach ihm um „sein Wohlbefinden zu überprüfen“.

Nachdem er mehrmals geklopft hatte und es keine Reaktion gab, verschaffte er sich Zugang zum Zimmer. Dort fand er Saget leblos auf seinem Bett im dunklen Zimmer. Er befand sich „in Rückenlage“ mit seinem linken Arm „über der Brust, während sein rechter Arm auf dem Bett ruhte“. Der Hotelmitarbeiter berichtete weiter: „Herr Saget fühlte sich kalt und klamm an.“

Die Veröffentlichung des gesamten Autopsieberichts steht weiterhin aus. Die Todesursache werde weiter untersucht.