Bonnie Strange zurück auf Instagram – mit Ansage!

Sophia VölkelSophia Völkel | 15.10.2021, 12:56 Uhr
Bonnie Strange zurück auf Instagram - mit Ansage!
Bonnie Strange zurück auf Instagram - mit Ansage!

Foto: imago / Eventpress

Ganze vier Wochen war es ruhig um Bonnie Strange - jetzt plötzlich ist das Model zurück auf Instagram. Und das mit jeder Menge heißen Schnappschüssen.

Nach vier Wochen Funkstille auf ihrem Instagram-Account ist Bonnie Strange zurück! Und hat gleich eine Ansage für ihre Follower: das Model postete zwei Fotos, auf denen sie einen ultraknappen Bikini trägt, dabei weit ihre Beine spreizt und herausfordernd in die Kamera blickt. Als Bildunterschrift wählte die 35-Jährige die knallharten Worte: „F**k you all!“.

View this post on Instagram Ein Beitrag geteilt von Bonnie Strange (@bonniestrange)

Das war noch nicht alles

Bonnie is back und will das anscheinend auch gebührend mit ihrer Selbstpräsentation feiern. Wenige Minuten später veröffentlichte sie ein Foto, auf dem sie ebenfalls einen Hauch von Nichts trägt – lediglich ein schulterfreies Trompeten-Ärmel-Oberteil verhüllt ihren Körper, untenrum hingegen scheint Bonnie mit Stoff gespart zu haben. Anscheinend trägt sie nichts.

Ihre Fans feiern sie

Dazu schreibt sie: „Boring is boring“. Kollegn und Fans feiern das Comeback ihres Lieblings. Ricardo Simonetti schreibt zum Beispiel: „The Hottest“, Jochen Schropp kommentiert mit einem Kuss-Emoji, außerdem hagelt es Flammen und Herzchen für das Model.

Bonnie Strange zurück auf Instagram - mit Ansage!

Foto: imago / POP-Eye

Seit September herrschte Ruhe

Eigentlich überschüttete das Model ihre über eine Million Abonnenten mit ihren Alltags-Erlebnissen und hotten Pics. Doch Mitte September war damit plötzlich Schluss. Die Mutter der kleinen Goldie Venus (3) legte einen Posting-Stopp ein. Der letzte Post: ein „Rauchen verboten“-Schild, das das Model mit einem traurigen Emoji in der Bildunterschrift kommentiert. Ihre Fans vermuteten, dass Bonnie Schluss mit den Zigaretten machen würde.

View this post on Instagram Ein Beitrag geteilt von Bonnie Strange (@bonniestrange)

Einen Grund für ihre Social Media-Abstinenz nannte Bonnie Strange bisher nicht.