Oscar-Preisträgerin am Set des FinalesBrie Larson enthüllt den Namen ihrer Rolle in „Fast & Furious 10“

Brie Larson gibt sich noch einigermaßen geheimnisvoll. (smi/spot)
Brie Larson gibt sich noch einigermaßen geheimnisvoll. (smi/spot)

AdMedia/ImageCollect

SpotOn NewsSpotOn News | 20.09.2022, 13:54 Uhr

Welche Rolle Brie Larson in „Fast & Furious 10“ spielen wird, ist noch geheim. Nun hat die Oscar-Preisträgerin immerhin den Namen ihrer Rolle im Finale der Action-Saga enthüllt.

Details zu ihrer Rolle in „Fast & Furious 10“ sind noch geheim. Brie Larson (32) hat nun zumindest den Namen ihrer Figur im Finale der Action-Reihe verraten. Tess wird ihre Rolle heißen, wie sie in einem Tweet bekannt gab. Sie postete zwei Bilder vom Set: Eines mit einem simplen Blatt Papier mit dem Namen ihrer Rolle. Ein anderes zeigt ihren Stuhl mit dem Namenszug „Tess“. Mehr außer „Namensenthüllung“ schrieb die „Captain Marvel“-Darstellerin nicht neben die Bilder vom Set.

Auch Brie Larsons Co-Star und „Fast & Furious“-Produzent Vin Diesel (55) hatte in einem Instagram-Post im Frühjahr nur vage Andeutungen gemacht. Er schrieb, dass die Oscar-Preisträgerin dem Franchise „etwas hinzufügt, das ihr vielleicht nicht erwartet, aber ersehnt habt“. Dazu schrieb er, dass Larson „zeitlos und großartig in unserer Mythologie“ sein werde.

View this post on Instagram A post shared by Vin Diesel (@vindiesel)

„Fast & Furious 10“ startet im Mai 2023

„Fast & Furious 10“ soll am 19. Mai 2023 in die amerikanischen Kinos kommen, in Deutschland einen Tag früher. Es handelt sich um den ersten Part des zweiteiligen Finales der Auto-Action. Film Nummer elf soll dann im Februar 2024 folgen.

Neben Brie Larson ist unter anderem Jason Momoa neu dabei. Der „Aquaman“-Star spielt den Schurken des Films. Neben den Neulingen sind auch die Stammspieler um Vin Diesel, Michelle Rodriguez (44) und Tyrese Gibson (43) dabei.