Brooklyn Beckham: Wollte Nicola seinen Antrag zuerst ablehnen?

Tatum Sara KochTatum Sara Koch | 29.12.2021, 17:33 Uhr
Brooklyn auf einem Event
Brooklyn auf einem Event

IMAGO / PA Images

Im Juli 2020 gaben Brooklyn Beckham und Freundin Nicola Peltz ihre Verlobung bekannt. Doch bei seinem Antrag verlief nicht alles nach Plan, wie der Fotograf jetzt verriet.

Seit zwei Jahren gehen Brooklyn Beckham (22) und Nicola Peltz (26) nun schon gemeinsam durchs Leben. Die Hochzeit ist bereits in Planung und auch sonst könnte es bei den Turteltauben derzeit nicht besser laufen. Wie ein kürzlich veröffentlichter Clip bewies, kann das Paar offenbar immer noch nicht genug voneinander bekommen.

Intime Details über seine Verlobung

Anlässlich seiner neuen Kochshow „Cooking with Beckham“ plauderte der ältere Beckham Spross über seine Verlobung mit seiner Liebsten. Dabei gab das Model offen zu, dass Nicole nicht sofort „Ja“ zur Fragen aller Fragen sagte. Der Fotograf erinnerte sich zurück an den Moment, als einer seiner Verlobten den Antrag machte. „Ich habe eine ganze Menge Blumen und Kerzen besorgt und bin auf die Knie gegangen und habe den Ring rausgeholt“, so der 22-Jährige.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein von @brooklynbeckham geteilter Beitrag

Und weiter: „Sie hat sofort angefangen zu weinen, aber sie hat fünf Minuten lang gar nichts gesagt… Das waren wirklich lange fünf Minuten!“ Für den Engländer sicher die längsten fünf Minuten seines Lebens.

Ihre Hochzeit wurde verschoben

Eigentlich wurde angenommen, dass der Beckham-Spross und seine Liebste in diesem Jahr vor den Traualtar schreiten werden. Zwei üppige Zeremonien, eine in den Cotswolds, England, und eine in Florida sollte es geben. Dann berichtete ein Insider jedoch, dass das Paar beschlossen habe, seinen großen Tag aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie ins nächste Jahr 2022 zu verschieben.

Es war ihnen zu riskant

Gegenüber dem „The Mirror“ hatte ein Insider vor einiger Zeit über die Hochzeitsplanung der beiden gesprochen: „Ursprünglich sagten sie engen Freunden, sie sollten sich ein Datum im September 2021 reservieren. Diese Woche teilte Brooklyn seinen Freunden mit, dass sie beschlossen haben, die Hochzeit zu verschieben, da es zu riskant sei. Und sie wollen nicht den Druck, erneut planen und verschieben zu müssen, und sie wollen keine Begrenzung der Gästezahlen.“ Wann ihr großer Tag genau stattfinden wird haben Brooklyn und seine Nicole aber bislang nicht ausgeplaudert.

(Kut/Bang)