Cardi B möchte sich Namen ihres Sohnes ins Gesicht tätowieren lassen

SpotOn NewsSpotOn News | 17.01.2022, 19:30 Uhr
Cardi B könnte sich schon bald mit Gesichtstattoo zeigen. (wue/spot)
Cardi B könnte sich schon bald mit Gesichtstattoo zeigen. (wue/spot)

Xavier Collin/Image Press Agency/ImageCollect

Die Rapperin Cardi B möchte sich den Namen ihres Sohnes auf ihrem Kiefer als Tattoo verewigen lassen. Noch hat sie nicht verraten, wie der Junge heißt.

Vielleicht trägt Cardi B (29) schon sehr bald ein besonderes Tattoo – im Gesicht! Das hat die erfolgreiche Rapperin zumindest ihren rund 21,3 Millionen Followern auf Twitter offenbart. Sie wisse, dass dies jetzt etwas willkürlich rüberkomme, sie stehe aber kurz davor, sich den Namen ihres Sohnes tätowieren zu lassen. „Ich möchte es wirklich, wirklich tun“, schreibt die 29-Jährige.

In einem weiteren Tweet erklärt Cardi B, dass sie darüber nachdenke sich das Tattoo auf den Kiefer stechen zu lassen. Dabei hatte sie noch im Sommer 2021 erklärt, dass sie sehr froh darüber sei, ähnliche Pläne vor mehr als einem Jahrzehnt verworfen zu haben. Damals erzählte sie ebenfalls bei Twitter, dass sie bereits mit nur 16 Jahren geplant hatte, sich ein Gesichtstattoo stechen zu lassen. Es sollten kleine Sternchen von der Augenbraue bis runter zum Kiefer werden.

Name von Cardi Bs Sohn noch nicht bekannt

Auf Instagram hatte Cardi B im vergangenen September öffentlich gemacht, dass sie und ihr Ehemann Offset (30) wieder Eltern geworden sind. Die Rapperin und ihr Kollege sind seit 2017 verheiratet und haben ihre gemeinsame Tochter Kulture (3). Bis heute ist nicht öffentlich bekannt, welchen Namen der Sohn der beiden trägt. Offset hat zudem drei weitere Kinder aus vorangegangenen Beziehungen.

View this post on Instagram A post shared by Cardi B (@iamcardib)