Charlotte Würdig und die Frage nach dem Stand ihrer Beziehung

Paul VerhobenPaul Verhoben | 16.10.2021, 15:20 Uhr
Charlotte Würdig über das Thema Beziehung: "Ab wann spricht man über ernst?"
Charlotte Würdig über das Thema Beziehung: "Ab wann spricht man über ernst?"

IMAGO / Future Image

Charlotte Würdig, Mutter von zwei Söhnen, die vier und sieben Jahre alt sind, hält sich bedeckt, wenn es um ihr Liebesleben geht.

Die Fernsehmoderatorin trennte sich vor einiger Zeit von Rapper Sido, nachdem die beiden Stars ganze acht Jahre lang verheiratet waren. Dass sie bereit für eine neue Beziehung ist, verriet die 43-Jährige bereits.

Ist Charlotte Würdig schon wieder vergeben?

Ob sie schon einen Neuen gefunden hat, will Charlotte Würdig im Interview mit der Illustrierten „Bunte“ allerdings nicht verraten. „Ab wann spricht man über ernst?“, fragt sie die Reporter des Boulevardblattes, „das weiß ich gar nicht so richtig, ab wann man so sagen kann: Das und das ist ernst. Muss jeder für sich entscheiden. Aber ich bin heute Abend alleine hier.“

Die Beziehung zu Sido sei lange Jahre lang glücklich verlaufen, schlussendlich mussten die Partner — die auch gemeinsame Kinder haben — jedoch feststellen, dass sie nicht mehr an einem Strang ziehen.

Charlotte erklärte dazu in der Vergangenheit gegenüber „Gala“: „Ich habe für mich irgendwann festgestellt, dass wir nicht mehr als das klassische Ehepaar – mit den einst vereinbarten Werten und Moralvorstellungen – existieren können.“ (Bang)