Cheyenne Ochsenknecht: Diesen seltsamen Namen hat ihre Tochter Mavie wirklich

Cheyenne Ochsenknecht: Diesen seltsamen Namen hat ihre Tochter Mavie wirklich
Cheyenne Ochsenknecht: Diesen seltsamen Namen hat ihre Tochter Mavie wirklich

imago images / Future Image

06.10.2021 17:55 Uhr

Cheyenne Ochsenknecht und ihr Freund Nino Sifkovits sind erst vor wenigen Monaten Eltern einer niedlichen Tochter geworden und verrieten jetzt auf Instagram ihren Followern, was es mit den ganz besonderen Vornamen der Kleinen auf sich hat.

Ausgefallen Babynamen sind nicht erst seit kurzem ein echter Trend unter prominenten Eltern. Neben Städtenamen und Blumen liegen auch Namen von bekannten Schauspielern und Rollennamen besonders im Trend. Hauptsache er ist individuell und klingt schön. Die frisch gebackene Mutter Cheyenne Ochsenknecht(21), Tochter des Schauspielers Uwe Ochsenknecht (65), hat sich mit ihrem Freund Nino Sifkovits (25) allerdings etwas ganz Besonderes für ihre erste Tochter ausgedacht.

View this post on Instagram Ein Beitrag geteilt von cheyenne ochsenknecht ???? (@cheyennesavannah)

Cheyenne gibt bislang privaten zweiten Vornamen preis

Bereits kurz nach der Geburt ihres kleinen Babys Ende März gab die Influencerin den Vornamen ihres Mädchens bekannt. Mavie haben sie und der Vater die Kleine getauft. Im Rahmen einer Instagram-Fragestunde verriet die junge Mutter dann auch den zweiten Vornamen ihres Kindes: Mavie Handio Ochsenknecht Sifkovits. Dieser schöne, aber sehr seltene Name begeisterte sofort die Fans der jungen Mama und weckte Fragen nach der Namensherkunft.

Cheyenne Ochsenknecht: Diesen seltsamen Namen hat ihre Tochter Mavie wirklich
Cheyenne und Bruder Jimi Blue sind beide junge Eltern

Foto: IMAGO / Eventpress

Die tiefere Bedeutung der Vornamen ist dem jungen Paar wichtig

Beide Vornamen scheinen sehr ungewöhnlich, aber haben für die Eltern eine tiefgründige Bedeutung. So entstammt der erste Vorname „Mavie“ dem Französischen und bedeutet übersetzt „Mein Leben“. Der zweite Name „Handio“ hat laut Mutter Cheyenne die Bedeutung „Göttin der Tiere (Amazonas)“. Dieser hübsche und einzigartige Name passt bestens zu ihrem Nachwuchs, da die beiden gemeinsam auf einem Bauernhof in Österreich leben und dort eine Vielzahl von Tieren beherbergen.

Cheyenne Ochsenknecht: Diesen seltsamen Namen hat ihre Tochter Mavie wirklich
Die junge Mutter vor der Geburt ihrer Tochter Mavie

Foto: IMAGO / Eventpress

Weitere ausgefallene Vornamen sind nicht ausgeschlossen

Wer das Liebespaar zu dieser außergewöhnlichen Namensgebung inspiriert hat, teilt Cheyenne allerdings nicht mit ihren Followern. Die frisch gebackenen Eltern zeigen in den sozialen Medien stolz ihr Leben mit Kind in Österreich.

Beide sind offenbar aufgeschlossen für mehr Nachwuchs, denn laut Vater Nino sei auf ihrem Bauernhof noch genug Platz für weitere Kinder. Es bleibt also spannend, welche aufregenden Vornamen wir in Zukunft bei der jungen Familie hören werden.