PersonaliendiskussionChris Tall schlägt weiter der Hass der Dschungelcamp-Fans entgegen

Paul VerhobenPaul Verhoben | 11.02.2022, 09:44 Uhr
Chris Tall schlägt weiter der Hass der Dschungelcamp-Fans weiter entgegen
Chris Tall schlägt weiter der Hass der Dschungelcamp-Fans weiter entgegen

IMAGO / Eventpress

Chris Tall wird als möglicher Dschungelcamp-Nachfolger von Daniel Hartwich gehandelt. Das gefällt nicht jedem.

Der langjährige RTL-Moderator entschloss sich nach der diesjährigen Staffel von ‚Ich bin ein Star — Holt mich hier raus!‘ nicht länger an der Seite von Sonja Zietlow durch die Show führen zu wollen. Der Auslöser seien „familiäre Gründe“ — genauer gesagt: Hartwichs Kinder kommen in die Schule und könnten ihn demnächst nicht mehr zu den Drehs begleiten.

Seitdem spekulieren Fans der Show, wer wohl der Nachfolger des Entertainers werden könnte. Schnell kam der Name Chris Tall in Umlauf. Der Name wurde zuerst von der „Bild“-Zeitung in Umlauf gesetzt und scheint angesichts der Reaktion des Comedians völlig aus der Luft gegriffen.

Chris Tall von Hasswelle überrascht

Denn nicht alle Fan des Dschungelcamps waren begeistert von der Idee. Online hagelte es Hass-Kommentare gegen den inzwischen 30-jährigen Komiker. Der erklärte jetzt, dass er gar kein Angebot von RTL erhalten habe und sich trotzdem mit einer Flut von Kritik überrollt sah. „Ich habe damit nichts zu tun, darf mir aber tausend Mal mehr durchlesen, wer mich scheiße findet und warum“, schreibt Tall auf Facebook.

Dschungelcamp: Warum Bastian Pastewka den Moderationsjob neben Sonja Zietlow verdient!

Sein Kumpel Alain Frei setzte sich für Chris ein. Er schrieb auf Instagram: „Die Leute übertrumpfen sich gegenseitig mit Beleidigungen und Abneigungsbekundungen gegenüber einer Person, die sie sehr wahrscheinlich niemals in ihrem Leben getroffen haben.“


Böse Kommentare über Personalie Chris Tall

Fiese Kommentare wie „Leider haben die Hater alle recht, der Typ ist so Lustig wie offener Hodenkrebs aber wenn es denn so kommen sollte? verliert man nicht viel denn die Sendung ist seit DB weg ist nix mehr Wert Gesicht mit rollenden Augen“ (Sic) scheinen an der Tagesordnung.

Allerdings: Bei einer exklusiven Umfrage von klatsch-tratsch.de in dieser Woche fanden 49,4 Prozent der Leser den Comedian megalustig!

Allerdings äußert sich auch Anja Rützel, begnadete Kolumnistion des Hamburger Magazins „Der Spiegel“ zu den Spekulationen.