Chrissy Teigen: Schon wieder unterm Messer!

Chrissy Teigen: schon wieder unterm Messer!
Chrissy Teigen: schon wieder unterm Messer!

IMAGO / Future Image

15.09.2021 11:28 Uhr

Chrissy Teigen hat sich die Wangen verkleinern lassen und spricht offen über schönheitschirurgische Eingriffe. Auf Instagram postete Chrissy jetzt ein Video, in dem sie über eine Fettabsaugung in ihren Wangen spricht.

Die Tatsache, dass sich Stars immer mal wieder unters Messer legen, ist nichts Neues. Doch nur wenige gehen damit so an die Öffentlichkeit wie Chrissy Teigen! Vor einiger Zeit hat sie sich bereits Brustimplantate einsetzen lassen und berichtet nun von ihrer neuen Schönheits-Errungenschaft – einer Fettabsaugung im Gesicht.

Chrissy Teigen: schon wieder unterm Messer!
Chrissy Teigen mit Tochter Luna Simone.

IMAGO / MediaPunch

Soviel riskiert Chrissy Teigen für ein kantiges Gesicht

Die 35-Jährige scheint sich vor nichts zu scheuen, um ihren Traumbody zu erreichen. Der von Dr. Jason Diamond vorgenommene Eingriff sollte ihr ein kantigeres Gesicht geben und die Frau vom Schmusesänger John Legend scheint mit dem Ergebnis vollends zufrieden. Sie sagt in einem Insta-Clip: „Ich habe Fett aus meinen Wangen von Dr. Diamond absaugen lassen. Und seit ich mit dem Trinken aufgehört habe, sehe ich echte Resultate. Und mir gefällt es.“

Dass sie sich unters Messer legt, ist Chrissy absolut nicht peinlich. Vor einer Weile machte sie öffentlich, dass sie sich ihre Brustimplantate jedoch wieder entfernen ließ.

Chrissy Teigen mit Ehemann John Lennon.

IMAGO / UPI Photo

Chrissy Teigen – Seit 50 Tagen nüchtern

Außerdem feierte die Lauftstegschönheit vor kurzem ihre ersten 50 Tage ohne Alkohol. Dazu schrieb sie in einem Post: „Heute bin ich 50 Tage lang trocken! Es sollte eigentlich schon ein Jahr sein, jedoch hatte ich in der Zwischenzeit ein paar Mal (Wein-)Schluckauf. Das ist meine längste Strähne bisher!“ Auch wenn das Model bereits mehrmals versucht hatte, ihre Finger von Alkohol zu lassen, scheint dieser Versuch nun endlich Früchte zu tragen.

„Ich werde nicht lustiger, ich tanze nicht, ich werde nicht entspannter“, schrieb die zweifache Mutter. „Mir wird schlecht, ich schlafe ein und wache krank auf, weil ich etwas verpasst habe, was wahrscheinlich eine lustige Nacht war.“ Scheint so, als wäre das genug Ansporn, um trocken zu werden.

Ist Chrissy Teigen ein Kourtney Kardashian-Doubel?

Nicht nur ihren Körper will das Modell regelmäßig verändern. Auch ihre Haare haben letztens ein Remake bekommen, inspiriert vom Reality-Star Kourtney Kardashian. Den ikonischen Bob zeigte die 35-Jährige das erste Mal auf Instagram. Auf die Bemerkung, dass sie wie Kourtney aussieht, schreibt Teigen: „weil Kourtney Kardashian so keeeeyute aussah!“.