Cora Schumacher über erste Nacht mit Ralf: „Jetzt küsst er mich gleich!“ Von wegen!

Tatum Sara KochTatum Sara Koch | 10.06.2022, 13:30 Uhr
Cora Schumacher im Format
Club der guten Laune Staffel 1

Sat.1

Seit dem Cora Schumacher 16 Jahre alt gewesen ist, soll sie mit ihrem heutigen Ex-Ehemann Ralf Schumacher liiert gewesen sein. Er war ihre erste große Liebe - bis heute sollen die beiden ein freundschaftliches Verhältnis miteinander pflegen. Intime Details zu ihrem allerersten Date verriet die Blondine kürzlich im Format „Club der guten Laune".

Es war wohl das Highlight ders SAT.1-Flops „Club der guten Laune“ – Cora Schumacher (45) sprach in der fünften Folge ganz ungeniert über ihr Techtelmechtel mit Sportlegende Ralf Schumacher (46). Dabei packte die Ex-Rennfahrerin einige interessanten Einzelheiten aus. Ganz zur Freude der Zuschauer, die wohl bereits darauf warteten, dass endlich Spannung in die Promi-Villa einkehrt.

Cora wollte Ralf in ihrem „Heute-will-ich’s-wissen-Kleid“ verführen

Für ein Treffen mit Ralf Schumacher hatte sich Cora (geborene Brinkmann) besonders hübsch gemacht und ihr „Heute will ichs wissen-Kleid“ an, „ganz hoch geschlitzt – damals hatte ich noch eine super Figur mit Anfang 20“. Das verriet sie in der Show. Nachdem die 45-Jährige einen „über den Durst“ getrunken hatte, nahm Ralf hat sie demnach mit nach Hause.

„Das war bei ihm aus der reinen Faulheit heraus, weil er keinen Bock hatte, mich noch nach Langenfelde zu fahren“, so Cora.

Als die Tochter eines Tankstellenpächters bei ihm schließlich auf der Couch saß, dachte das Model: „Jetzt küsst er mich gleich!“ Doch es kam anders. „Er steht auf, geht seine Wendeltreppe hoch, ich sitze da unten und der kam einfach nicht wieder. Ich habe überlegt, ob ich mir ein Taxi nehme. Nach einer halben Stunde kam er in Unterhose runter und sagte ‚was ist denn jetzt, kommst du oder nicht?‘“

Der Rest ist Geschichte…

Cora und Ralf Schumacher bei einem Event
Das Ex-Paar Cora und Ralf Schumacher

IMAGO / HochZwei

Cora und Ralf sehen sich regelmäßig

Obwohl die einstigen Turteltauben sich 2015 nach 14 gemeinsame Ehejahre scheiden ließen, verstehen sich die zwei immer noch bestens. Das Ex-Paar, welches den gemeinsamen Sohnemann David Schumacher (20) hat, verbringt regelmäßig Zeit miteinander. Zuletzt teilte Cora ein Video auf ihrem Instagram-Account, welches sie mit Ralf zeigte. Die beiden haben auch heute noch sichtlich viel Spaß miteinander und scheinen jede Sekunde zu genießen, die sie zusammen sind.

Das Verhältnis zu ihrem Sohn soll dagegen sehr unterkühlt sein. Der 20-Jährige möchte laut Cora keinen Kontakt zu seiner Mutter. Seit der Trennung seiner Eltern lebt der junge Automobilrennfahrer bei seinem Vater Ralf. Seit Jahren sei die Beziehung der „Club der guten Laune“-Teilnehmerin und ihrem Nachwuchs angespannt.



So schlecht läuft „Club der guten Laune wirklich“

Trotz eines hohen Staraufgebots entschied sich der Sender Sat.1 kürzlich dazu „Club der guten Laune“ von der Primetime in den späten Abend zu verbannen. Das verlängere das Desaster nur noch. Die Einschaltuoten der Sendung enttäuschten bereits zu Beginn der Staffel. Nur 0,73 Millionen Menschen schalteten in der letzten Woche ein. In der werberelevanten Zielgruppe waren es sogar nur 0,23 Millionen. Das ergab einen katastrophalen Marktanteil von vier Prozent.

Selbst das Liebes-Drama zwischen Jenny Elvers (50), Marc Terenzi (43) und Cora in den neuen Folgen konnte die Quote nicht retten. Eine zweite Staffel wird es nach dieser Enttäuschung wohl nicht geben. Da nützte auch die Date-Beichte von den Schumachers nicht mehr viel.