Daniela Büchner soll auf die Laufstege von Paris oder Amerika

IMAGO / STAR-MEDIA

28.09.2021 12:12 Uhr

Sehen wir Daniela Büchner bald als Model in Paris oder New York? Auf jeden Fall, wenn es nach Mode-Designer Eric Sindermann geht. Der sieht die fünffache Mutter bereits auf den internationalen Laufstegen.

Eric Sindermann hält nichts von Bescheidenheit, denn bereits vor seiner „Promi Big Brother“-Teilnahme teilte er seine hochtrabenden Pläne mit der ganzen Welt: „Ich möchte als Marke Dr. Sindsen in den nächsten Jahren der Modekönig von Deutschland werden und dafür gebe ich auch jeden Tag alles. So wie mein Großvater damals“, so Sindermann gegenüber der „Bild“-Zeitung.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Eric Sindermann (@dr.sindsen)

Danni und Eric sind gute Freunde

Nun möchte er diese Pläne in die Tat umsetzen und hat sich dafür Daniela Büchner ins Boot geholt. Die lernte er bei „Promi Big Brother“ kennen und jetzt verbindet die beiden eine dicke Freundschaft.

Und weil Eric um jeden Preis berühmt werden will, passt ihm diese außergewöhnliche Freundschaft sehr gut in den Kram, schließlich kennt man Danni Büchner aus „Goodbye Deutschland“ und sie ist mit ihren über 300.000 Followern auf Instagram eine erfolgreiche Influencerin.

„Ich würde auf jeden Fall sagen, dass sich da eine gute Freundschaft entwickelt. Es ist immer lustig mit ihr und ich habe mittlerweile von ihr ein gutes Bild. Ich halte jetzt sehr viel von ihr, was vor der Show nicht so war“, so Eric gegenüber der „Bild“-Zeitung.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Eric Sindermann (@dr.sindsen)

Dr. Sindsen: Das ist sein Plan zum Ruhm

Eric hat auch schon einen Plan, wie er es zu Ruhm und Ehre schaffen kann: „Ich möchte bekannt werden und ein Denkmal in Deutschland setzten. Ich möchte auf jeden Fall den Namen Sindermann in alle Munde bringen.“

Deswegen will er seine Designs ab sofort in dem Luxus-Kaufhaus KaDeWe verkaufen: „Das Wichtige ist jetzt erst einmal, dass ich meine Mode dort verkaufen kann. Ob es erst einmal nur Pullover oder T-Shirts sind, spielt dabei keine wichtige Rolle.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Danni Buechner (@dannibuechner)

Daniela soll auf den Laufsteg

Ist erst einmal Deutschland erobert, will Eric auch international angreifen und jetzt kommt Daniela ins Spiel. Auch sie profitiert von dieser Freundschaft, denn nicht nur sich selbst sieht Eric bereits am Mode-Himmel, auch für Daniela sieht er eine rosige Zukunft auf den Laufstegen dieser Welt.

Dass Danni keinerlei Laufsteg-Erfahrung hat, scheint für Eric nicht wichtig zu sein, denn er sagt: „Daniela Büchner wäre das ideale Model für mich. Sie hat tolle Kurven und einen schönen Körper. Ich denke, mit ihr können sich mehr Leute identifizieren als mit einer Kate Moss. Ich könnte mir vorstellen, dass sie für mich mal in Paris oder Amerika läuft“.

Bis dahin ist es aber noch ein langer und steiniger Weg!

(TT)