Daniela Katzenberger: Darum gibt’s schon wieder Beef mit Schwester Jenny

Sophia VölkelSophia Völkel | 21.04.2022, 15:11 Uhr
Jenny Frankhauser und Daniela Katzenberger schon wieder zerstritten?
Jenny Frankhauser und Daniela Katzenberger schon wieder zerstritten?

Jenny Frankhauser, Foto: Imago / Chris Emil Janßen Daniela Katzenberger, Foto: Imago / Future Image

Daniela Katzenberger und Jenny Frankhauser hatten gerade wieder eine scheinbar perfekte Schwestern-Beziehung zueinander aufgebaut - jetzt hat es offenbar schon wieder geknallt.

Daniela Katzenberger scheint inzwischen eine enge Bindung zu ihrer Familie rund um Iris Klein, Jenny Frankhauser und Co. zu haben – oder etwa doch nicht? Vor wenigen Jahren zofften sich Daniela und Jenny so sehr, dass monatelang Funkstille zwischen den beiden Schwestern herrschte. Auslöser dafür war der Tod von Jennys Vater im Jahr 2017.




Kein Statement zu Jennys Schwangerschaft

Jenny warf ihrer berühmten Schwester damals vor, dass die in dieser schweren Zeit nicht genug für sie dagewesen sei. Doch dann endlich: die langersehnte Versöhnung. Seitdem herrschte auf den Instagram-Accounts der Familie seelige Familienstimmung. Bis jetzt, denn die Schwestern sind sich gegenseitig entfolgt bei Instagram. Dabei ist Jenny Frankhauser gerade schwanger, es ist das erste Kind für sie und ihren Freund Steffen König. Von Daniela kamen zur öffentlichen Verkündung zwar noch ein paar Herzchen auf Insta, doch seitdem: nichts mehr.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von 𝐅𝐀𝐒𝐇𝐈𝐎𝐍👗 𝐁𝐄𝐀𝐔𝐓𝐘💄𝐋𝐈𝐅𝐄𝐒𝐓𝐘𝐋𝐄🌸 (@jenny_frankhauser)

Was sollen diese Worte bedeuten?

Nun deutete Daniela, die mit Ehemann Lucas Cordalis und Tochter Sophia auf Mallorca lebt, bei einer Fragerunde auf Instagram an, dass es erneut zu familiären Unstimmigkeiten gekommen ist. Ein Fan wollte wissen, warum sich Iris Klein und Jenny Frankhauser „immer wieder über das ‚Mutter von‘ und ‚Schwester von‘ aufregen würden“.

Daniela Katzenberger entfolgt Jenny Frankhauser auf Instagram

Die 35-Jährige beantwortete das Ganze so: „Ich glaube es geht eher darum, dass die kein Bock haben, nur darauf reduziert zu werden“. Sie fügte hinzu: „Aber ICH bin ja auch Schwester, Tochter, Cousine von…Ich verstehe den Punkt schon irgendwie, aber ganz ehrlich (und ich lass mir da jetzt auch nicht die Gosch verbieten), ist ja jetzt nicht so, als ob meine Familie nix davon hätte.“ Klare Worte darüber, was Daniela von dem Stand ihrer Familie in der Öffentlichkeit hält.

Iris und Peter Klein, sowie Jenny Frankhauser
Daniela Katzenbergers Schwester Jenny Frankhauser mit Mama Iris Klein und Stiefpapa Peter

Foto: Imago / Hartenfelser

Berühmt auf dem Rücken von Daniela Katzenberger?

Ganz abwegig sind diese Aussagen nicht. Als Daniela Katzenberger ihre Karriere im deutschen Fernsehen startete, konnte sich auch ihre Mutter im TV-Business etablieren. Sie nahm an dem Format „Big Brother“ teil, war immer wieder an der Seite ihrer Tochter in den Auswanderer-Sendungen „Auf und Davon – Mein Auslandstagebuch“ und „Goodbye Deutschland“ zu sehen und wurde zusehends zu einer Reality-TV-Bekanntheit.

Daniela Katzenberger: Krasser Seitenhieb an Jenny Frankhauser!

Im Gegensatz zu ihrer ältesten Tochter ging Iris Klein den Weg des Trash-Fernsehens, ist im Moment bei „Kampf der Realitystars“ zu sehen. Und auch Jenny Frankhauser erlangte durch die Bekanntheit ihrer Schwester Daniela die Chance, eine TV-Bekanntheit zu werden, nahm 2018 am „Dschungelcamp“ teil (mehr oder minder als „Schwester von…“) und bekam sogar die Dschungelkrone.

Die Familie schweigt

Vom Katzenberger-Kuchen haben also alle was… Ob wirklich der nächste große Familienkrach im Raum steht, dazu äußerten sich weder Daniela Katzenberger noch Jenny Frankhauser. Und auch Mama Iris Klein verzichtet zur Abwechslung mal darauf, Instagram als Statement-Bühne zu nutzen. Wenn allerdings Jennys Baby zur Welt kommt, wird man wohl eine Reaktion von Daniela Katzenberger erwarten. Ob die dann kommt, erfährt man in etwa vier Monaten.