Daniela Katzenberger: Plant sie ihre nächste Schönheits-OP?

Tatum Sara KochTatum Sara Koch | 29.04.2022, 13:49 Uhr
Daniela Katzenberger posiert für die Fotografen
Autorin Daniela Katzenberger

IMAGO / Future Image

Daniela Katzenberger macht kein Geheimnis aus ihrer Vorliebe für Schönheitseingriffe. Mit ihren Fans spricht die Kultblondine stets offen und ehrlich über ihre Problemzonen. Aktuell stört sie ein ganz bestimmtes Merkmal, das sie nur all zu gerne operativ entfernen lassen möchte.

Erst vor wenigen Monaten entschied sich Daniela Katzenberger (35) dazu, ihre Oberweite erneuern zu lassen. Denn seit ihrer Schwangerschaft mit Töchterchen Sophia (6), die die Auswanderin gemeinsam mit ihrem Ehemann Lucas Cordalis (54) großzieht, waren ihre Brüste nicht mehr das, was sie einmal waren. Gesagt getan. Jetzt denkt die Influencerin bereits über eine weitere kosmetische Operation nach.

Daniela vergleicht ihre Schlupflider mit Hodensackhaut

Die „Goodbye Deutschland“-Bekanntheit ist mal wieder unzufrieden mit ihrem Äußeren. Aus diesem Grund unterzog sie sich kürzlich einer Laserbehandlung im Gesicht. Diese fiel auch ziemlich zufriedenstellend aus, wie Daniela ihren 2,1 Millionen Followern mitteilte, aber beim genaueren Betrachten fiel ihr auf, dass man noch die ein oder andere Änderung vornehmen könnte.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Daniela Katzenberger (@danielakatzenberger)

In ihrer Instagram-Story erklärt die 35-Jährige ihr Problem mit ihren Schlupflidern: „Habe das Gefühl, meine Augen werden von Jahr zu Jahr kleiner. Seht ihr das, diese Schlapphaut, die da schon so drüberlappt – diese faltige Hodensackhaut. Das wäre das Einzige, was ich wirklich noch machen würde irgendwann.“

„Fünf Pfund Haut“ will sich Daniela entfernen lassen

Obwohl die überschüssige Haut der TV-Bekanntheit ein Dorn im Auge ist, möchte sie sich mit dem Beauty-Eingriff noch etwas Zeit lassen. „So zwei, drei Jahre gebe ich dem Ganzen noch, dann kann ich so fünf Pfund Haut da wegschneiden lassen“, erklärt Daniela in den sozialen Medien. Wenn es tatsächlich so weit sein sollte, wird die Katze ihre Community mit Sicherheit als erstes an ihrer Entscheidung teilhaben lassen. Schließlich ist die Bloggerin für ihre offene und ehrliche Art bekannt.

Daniela ist überglücklich über ihre Brust-OP

Seit Januar dieses Jahres darf sich Daniela über ihre brandneue Oberweite freuen. Das Endergebnis teilte sie kurz nach dem Eingriff natürlich – mit ihren Anhängern. Zu einem Schnappschuss der ihre Brüste vor und nach der Operation zeigte, freute sie sich: „Soooo…Darf ich vorstellen: Meine neuen Katzen-Berge. Boah Leute, ich kann euch echt nicht sagen wie megaaaa glücklich und gleichzeitig erleichtert ich bin.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Daniela Katzenberger (@danielakatzenberger)

Weiter schwärmte die Autorin: „Klar, hätte ich die Dinger auch so lassen können…aber bitte, wem hätte ich damit einen Gefallen getan, wenn ich mich noch weitere Jahre unwohl in meiner Haut gefühlt hätte? Richtig! Niemandem! Mein Körper, meine Hupen, meine Entscheidung. Und ich kann euch sagen, es sind für mich nicht nur zwei neue Hammer-Möpse, sondern: Neue Lebensqualität!“

Schwester Jenny ließ sich ebenfalls die Oberweite korrigieren

Genau wie ihre Schwester Daniela, entschied sich auch Jenny Frankhauser (29) vor rund acht Jahren für eine Brustvergrößerung. Diese missglückte und wirklich zufrieden war Jenny mit ihrer Oberweite nie. Denn mit den Jahren entstanden unschöne Dellen und eine zweite Brustfalte. Diese Folge wird auch als „Double Bubble“ Syndrom bezeichnet. 2018 legte sich die frühere Dschungelkönigin dann erneut unters Messer. Dabei ließ sie sich nicht nur ihre Busen korrigieren, sondern auch vergrößern. Zusätzlich wurde außerdem überschüssiges Fett am Bauch, Po und den Beinen entfernt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von 𝐅𝐀𝐒𝐇𝐈𝐎𝐍👗 𝐁𝐄𝐀𝐔𝐓𝐘💄𝐋𝐈𝐅𝐄𝐒𝐓𝐘𝐋𝐄🌸 (@jenny_frankhauser)

Obwohl beide Frauen, aufgrund ihrer Entscheidungen bereits einiges an Kritik einstecken mussten, stehen sie zu ihren Operationen. Und genau für diese Einstellung lieben ihre Fans die zwei Blondinen.