Ehrliche WorteDaniela Katzenberger: Wie unglücklich ist sie auf Mallorca wirklich?

Daniela Katzenberger hat nicht immer Grund zum Strahlen
Daniela Katzenberger fühlt sich auf Mallorca nicht mehr ganz so wohl

Foto: imago / Revierphoto

Sophia VölkelSophia Völkel | 18.08.2022, 14:30 Uhr

Daniela Katzenberger lässt immer wieder verlauten, dass sie mit ihrem Leben auf Mallorca nicht zu hundert Prozent glücklich ist. Auch ihr aktueller Instagram-Beitrag lässt Zweifel aufkommen, ob sie noch glücklich ist.

Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis leben mit ihrer gemeinsamen Tochter Sophia seit vielen Jahren scheinbar glücklich auf Mallorca. Das Leben auf der Insel der Deutschen – ein Traum für viele Auswanderer – natürlich nichts Besonderes mehr für die Katze. Wenn da nicht dieses Scheißklima wäre.

In den sozialen Netzwerken werden Künstler, Musiker und Influencer, die sich für ein Leben auf Mallorca entschieden habe, oftmals beneidet. Auch Daniela Katzenberger führt augenscheinlich ein perfektes Leben zwischen Urlaub und Alltag mit Sonne, Strand und Palmen.


Das hält sie von ihrem Leben auf Mallorca

Doch die inzwischen 35-Jährige macht schon seit Jahren kein Geheimnis mehr daraus, dass sie längst nicht alles eitel Sonnenschein ist. Auf Instagram meckert die TV-Auswanderin gut und gerne mal über die vielen Touristen oder die überfüllten Parkplätze in der Hochsaison. Jetzt machte Katzenberger sogar noch deutlicher, dass ihr Leben auf Malle längst nicht der absolute Hauptgewinn ist.

Daniela Katzenberger fragt Lucas Cordalis über dessen Ex aus: Wie war Blümchen im Bett?

Auf die Frage eines Fans, warum sie nicht gerne auf Mallorca lebt, antwortete der Reality-Show-Star ziemlich ehrlich: „Ich persönlich komme mit diesem feuchten, heißen Klima nicht klar, es kühlt auch nachts nicht ab (und noch vieles mehr).“ Dann erklärt die TV-Blondine auch das, was vermutlich jeder, der an einem beliebten Ort lebt, bestens weiß, dass das Leben zumeist immer anders ist, wenn man dort lebt.

Mallorca ja, aber nicht ein Leben lang!

„Es ist halt eine Urlaubsinsel. Klar versteht mich keiner, die meisten machen hier Urlaub und denken ‚Die Katzenberger spinnt, ist doch geil hier!‘ Ja, aber es ist was anderes, wenn man hier lebt.“

Und eines steht für die Katze offenbar auch fest: alt wird sie vermutlich auf der beliebten spanischen Insel nicht werden. Auch wenn Ehemann Lucas und Töchterchen Sophia auf Mallorca „glücklich sind“, sehe sie selbst ihr Leben dort lediglich als einen „Lebensabschnitts-Wohnort“.

Daniela Katzenberger: Schon immer eine Auswanderin

Überraschende Worte, wenn man bedenkt, dass Daniela Katzenberger von vielen als DIE Auswanderin schlechthin im deutschen TV gilt.

Tattoo-Horst: Was macht eigentlich der Ex von Daniela Katzenberg

Von ihren ersten Schritten vor der Kamera in „Auf und davon – Mein Auslands-Tagebuch“ 2009 und ihrem Versuch als Playboy-Bunny in Hugh Hefners Villa zu kommen, über ihre endgültige Auswanderung nach Mallorca im Jahr 2010 begleitet von „Goodbye Deutschland! Die Auswanderer“ bis hin zu ihrer ersten eigenen Reality-TV-Show „Daniela Katzenberger – Natürlich blond“ die ebenfalls 2010 startete – für ihre Fans war schon immer klar, dass die Katze nicht in ein vermeintlich langweiligeres Leben nach Deutschland zurückkehren wird.

Dies könnte sich angesichts der aktuellen Worte von Daniela Katzenberger vielleicht doch irgendwann ändern.