Der Bachelor: Wie viel Niko Griesert steckt in Dominik Stuckmann?

Tatum Sara KochTatum Sara Koch | 27.01.2022, 19:46 Uhr
Der Bachelor: Wie viel Niko Griesert steckt in Dominik Stuckmann?
Der neue Bachelor

RTL

Gestern war es soweit: Die allererste Folge der neuen „Der Bachelor“-Staffel wurde im deutschen Fernsehen ausgestrahlt. Dominik Stuckmann heißt der diesjährige Junggeselle, der den Single-Ladys bereits während des Kennenlernens ordentlich die Köpfe verdrehte.

Seit Jahren begeistert die Kuppel-Show nun schon seine Zuschauer. Seitdem versuchten sich bereits einige Rosenverteiler gegenüber den kritischen Augen der „Bachelor“-Fans. Der diesjährige Hottie Dominik Stuckmann (29) und sein Vorgänger Niko Griesert (31) scheinen auf den ersten Blick zumindest optisch derselbe Typ Mann zu sein, doch sind sich die zwei Blondschöpfe tatsächlich so ähnlich oder täuscht der Eindruckt?

Das unterscheidet die beiden Rosenverteiler

Blonde Haare, der lässige Dreitagebart, strahlend weiße Zähne, die funkelnd blauen Augen und nicht zu vergessen ein durchtrainierter Body. Dominik Stuckmann und Niko Griesert haben zumindest äußerlich betrachtet jede Menge gemeinsam. Doch schaut man hinter die Fassade der beiden Sunny Boys, sieht das schon etwas anders aus. Niko ist nämlich totaler Sportfreak, der laut eigenen Aussagen bis zu fünf Mal die Woche richtig auspowert. Für ihn ist Fitness einer der wichtigsten Bestandteile seines Lebens. Denn dabei kann der gebürtige Kieler abschalten und den Alltagsstress für einen kleinen Moment vergessen.

Erste Folge von „Der Bachelor“: Das gab es noch nie! Dominik prankt Kandidatinnen!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Dominik | Bachelor 2022 (@dominik.stuckmann)

Dominik hingegen ist das komplette Gegenteil: Er hasst es ins Fitnessstudio zu gehen und betreibt, wenn überhaupt am liebsten geselligen Mannschaftssport. Und das, obwohl der Unternehmer eine Elite-Sportschule besuchte und sogar ein abgeschlossenen Sportwissenschaften- und management Studium besitzt. Für einen „Bachelor“ ziemlich ungewöhnlich, aber genau deshalb vielleicht gerade so interessant für einige der 20 Damen. Schließlich ist nicht jede Frau bereit ihre kostbare Zeit in anstrengendes Körpertraining zu investieren.

Beide lieben es zu reisen

Eins haben die beiden Männer aber definitiv gemeinsam: Ihre große Abenteuerlust. Die Dominik und Niko nicht zuletzt ihrer Position als der neue Frauenschwarm zu verdanken haben. Genau wie sein Vorgänger liebt es auch Stuckmann die Welt zu entdecken und neue Sprachen zu lernen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Niko (@nikogriesert)

Der erfolgreiche Geschäftsmann lebt sogar auf der sonnigen Insel Gran Canaria. Seine Auserwählte sollte also genau wie er, offen für ein Zuhause außerhalb Deutschlands sein. Während Griesert seine Zeit als Bachelor, aufgrund der Corona-Pandemie im kalten Deutschland verbringen musste, reiste der 29-Jährige mitsamt den Kandidatinnen nach Mexiko.

Sie sind Familienmenschen

Im Vorspann der Auftaktfolge, die gestern erstmals im deutschen TV anlief, fiel vor allem eins auf: Der Investor ist ein absoluter Familienmensch. Zu seiner Oma und seiner Mutter hat Dominik ein sehr enges Verhältnis, wie er selbst sagt. Auch in Nikos Leben spielten seine Angehörige eine große Rolle. Der Influencer hat außerdem eine Tochter, die mit seiner Ex-Freundin in den USA lebt. Für ihn steht genau wie für den aktuellen Kavalier, die Familie an erster Stelle.

Hinzu kommt das beide im IT-Bereich tätig sind. Während Dominik als IT-Spezialist in Frankfurt am Main, sowie in seiner Wahlheimat Gran Canaria arbeitet, ist Niko studierter IT-Projektmanager.

Ob Dominik genauso entscheidungsfreudig ist?

Obwohl die beiden Charmeure einige Gemeinsamkeiten vorweisen, kann nur gehofft werden, dass sich Dominik in Sachen Frauenauswahl keine Verhaltensmuster bei Niko abgeschaut hat. Schließlich bewies die heute in Köln lebende Social-Media-Bekanntheit, dass er nicht wirklich entscheidungsfreudig ist. Nachdem er kurz vor dem Finale seine heutige Lebensgefährtin Michéle de Roos aus dem Format schmiss, holte er sie in einer Nacht und Nebel-Aktion wieder zurück. Ein Skandal, den es in den letzten Jahren noch nie zuvor gab. Das Pikante daran: Er holte die Beauty zwar wieder in die Show, doch schlussendlich entschied er sich für Teilnehmerin Mimi. Naja, zumindest heute leben das Model und seine Zweitplatzierte in einer glücklichen Beziehung.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Niko (@nikogriesert)

„Ich vertraue meinem Herzen“, lautet Dominiks Motto für die aktuelle Staffel. Und solange er das macht kann doch eigentlich gar nichts mehr schiefgehen oder? Immerhin: Bei seinem Vorgänger hat es mit einigen Umwegen auch geklappt.

(TSK)