Désirée Nick ist fast „das Herz stehengeblieben“: Ist Olivia Jones Schuld an Zusammenbruch?

Sophia VölkelSophia Völkel | 08.01.2022, 14:58 Uhr
Désirée Nick: Ist Olivia Jones Schuld an ihrem Zusammenbruch?
Désirée Nick: Ist Olivia Jones Schuld an ihrem Zusammenbruch?

Foto: imago / Future Image

Désirée Nick brach vor wenigen Tagen bei einem TV-Dreh plötzlich zusammen, musste in eine Klinik eingeliefert werden. Wie geht es ihr inzwischen?

Es war ein Schock-Moment beim TV-Dreh zur neuen Show „Das Klassentreffen der Dschungelstars„: Entertainerin Désirée Nick verliert plötzlich das Bewusstsein und erleidet einen Zusammenbruch. So schnell wie möglich wurde sie in eine Klinik gebracht, in der sie sich jetzt noch immer befindet.

Ihr sei „fast das Herz stehen geblieben“

Nun gab die 65-Jährige ein Update zu ihrem Gesundheitszustand – und es klingt besorgniserregend. „Mir geht’s noch relativ beschissen. Ich habe einen kompletten Filmriss“ so die Nick gegenüber der Bild-Zeitung. „Mein Herz schlug nur noch mit 30 Schlägen pro Minute. Normal sind 90. Das steht für eine unendliche psychische Belastung. Mir ist also fast das Herz stehen geblieben.“

Désirée Nick: Ist Olivia Jones Schuld an ihrem Zusammenbruch?

Foto: imago / Eventpress

Nicks Erklärung für den Zusammenbruch

Aus Sicherheitsgründen bleibe der TV-Star noch einen Tag in der Klinik, doch dann würde sie nach Hause fahren. Ihr Sohn Oscar sei in dieser schwierigen Zeit für sie da und würde sich um sie kümmern.

Doch warum ist die spitzeste Zunge der Promiwelt denn nun überhaupt zusammengebrochen? Eigentlich sollte in der Klinik festgestellt werden, was die Ursache dafür war, doch Désirée Nick selbst liefert nun eine Erklärung für die Ohnmacht.

„Ich habe den Zusammenbruch auch selbst nicht klar erlebt. Aber ich weiß, warum das passiert ist. Das war psychosomatisch, ein Schwächeanfall aus Selbstschutz. Die Ärzte haben mir auch gesagt, dass es so etwas gibt.“

Ist Olivia Jones schuld?

Was mit „Selbstschutz“ gemeint ist? Natürlich wieder ein Beef mit einer anderen prominenten Dame. La Nick habe nämlich nicht gewusst, dass die Show Olivia Jones moderieren würde. Sie sei davon offenbar überrannt worden. Doch was ist denn das Problem zwischen den beiden Damen? „Olivia Jones hat es sich zur Aufgabe gemacht, mich schlechtzumachen. Sie beschimpft mich massiv seit 18 Jahren. Das ist ihre Mission und ihr Antrieb. Sie meint, dass ich Travestie-Stars nachmache. Die hat allen geschworen, dass ich in Hamburg kein Bein auf den Boden kriege. Sie hat sogar verhindert, dass ich in eine TV-Show eingeladen werde.“

Laut „RTL“ sei die „Lose Luder“-Moderatorin aber vorab durchaus darüber informiert worden, dass Jones die Show moderierte. Und was sagt die zu den „Vorwürfen“, dass sie womöglich so etwas wie eine Teilschuld an Désirée Nicks Zusammenbruch trage? Nichts. Es ist lediglich bekannt, dass Olivia Jones „ein Problem“ mit der Entertainerin habe.