Ex-WeltstarDie 95-jährige Film-Diva Gina Lollobrigida bricht sich Oberschenkel

Gina Lollobrigida muss am Bein operiert werden.
Gina Lollobrigida muss am Bein operiert werden.

Mario Cartelli/SOPA Images via Zuma Press Wire/dpa

dpadpa | 11.09.2022, 17:39 Uhr

Die 95-Jährige ist laut italienischen Medien gefallen und hat sich dabei einen Oberschenkel gebrochen. Sie muss operiert werden.

Die italienische Film-Diva Gina Lollobrigida (95) hat sich bei einem Sturz in ihrem Haus den Oberschenkel gebrochen und muss operiert werden. Das berichteten italienische Medien wie die Nachrichtenagentur Ansa und die Zeitung „La Repubblica“ am Sonntag unter Berufung auf den Anwalt der Schauspielerin.

Antonio Ingroia teilte demnach mit, dass es Lollobrigida den Umständen entsprechend gut gehe. Der Routineeingriff solle trotz des hohen Alters und der Herzprobleme des früheren Weltstars an diesem Montag in einem Krankenhaus in Rom vorgenommen werden.

Das ist Gina Lollobrigida

Lollobrigida war in den 50er und 60er Jahren eine der bekanntesten Schauspielerinnen Italiens und wurde gar als „schönste Frau der Welt“ bezeichnet. Sie drehte an der Seite großer Hollywoodstars. Nach ihrer Karriere vor der Kamera wurde sie Fotografin und Bildhauerin. In den vergangenen Jahren entbrannte um sie ein Familienstreit – auf Initiative ihres Sohnes wies ihr ein Richter dann einen Vormund zu.

Dennoch ließ sie sich als Kandidatin für die anstehenden Parlamentswahlen am 25. September aufstellen. Für die radikale Protestpartei „Italia Sovrana e Populare“, die unter anderem den Ausstieg aus der Europäischen Union, der Gemeinschaftswährung Euro und der Nato ist, will die Seniorin in den Senat, die kleinere der zwei Parlamentskammern, einziehen.