Die brasilianisch Olympia-Granate Arthur Mariano outet sich

Tatum Sara KochTatum Sara Koch | 25.11.2021, 22:10 Uhr
Brasilianisch-japanische Olympia-Granate Arthur Nory Mariano outet sich
Brasilianisch-japanische Olympia-Granate Arthur Nory Mariano outet sich

IMAGO / Fotoarena

Arthur Nory Oyakawa Mariano ist offiziell Mitglied der LGBT-Community. Dies teilte er seinen 1,4 Millionen Social-Media-Fans mit.

Was für schöne Neuigkeiten in der Sportler-Szene: Der ehemaliger Sieger der olympischen Spiele Arthur Nory Oyakawa Mariano (1,69m klein, Fans nennen ihn nur „Arthur Mariano“) ist frisch verliebt und zwar in einen Mann. Das gab der professionelle Kunstturner kürzlich via Instagram bekannt.

Das ist sein Freund

João Otávio Tasso heißt der Mann an der Seite des 28-Jährigen. Er ist „Rundfunkmedien-Marketing-Analyst“ und kommt genau wie Arthur aus Brasilien. Obwohl die Turteltauben ihre Liebe erst jetzt öffentlich machten, scheinen sich die beiden schon länger zu kennen. Auf dem Social-Media-Profil von Tasso gibt es einen Schnappschuss aus dem Jahr 2017, welches das Paar gemeinsam zeigt. Darauf grinsen die zwei strahlend in die Kamera.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Arthur Nory (@arthurnory)

Schon seit vier Jahren ein Paar?

Seit mindestens vier Jahren müssten sich Arthur und sein João also schon kennen. Ob bereits damals etwas zwischen dem Liebespärchen lief ist unklar, aber gut möglich, da sich die brasilianisch-japanische Olympia-Granate schließlich erst jetzt als homosexuell outete. Schön, dass die beiden ihr Glück nun auch in der Öffentlichkeit genießen können. Die Fans des Turners sind jedenfalls ganz aus dem Häuschen und drücken ihre Glückwünsche zahlreich unter dem Post von Mariano aus.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von joão otávio tasso (@joaootaviotasso)

Arthur feiert sportliche Erfolge

Im Alter von elf Jahren, entdeckte der Sohn einer japanischen Mutter und eines brasilianischen Vaters seine Leidenschaft für die Sportart. In seiner Karriere-Laufbahn als Profi-Sportler konnte der Schönling bislang einige große Erfolge feiern. So gewann er im Jahr 2016 die Bronzemedaille im Boden bei den Olympischen Spielen. Den Weltmeistertitel konnte sich der Athlet drei Jahre später in der Kategorie Geräteturnen in Stuttgart sichern.

Brasilianisch-japanische Olympia-Granate Arthur Nory Mariano outet sich
Sportler Arthur

IMAGO / TheNews2

Er machte rassistische Witze

Der Olympia-Sieger sorgte aber nicht immer für positive Schlagzeilen. 2015 wurde ihm unterstellt rassistische Sprüche über seinen Kollegen, dem afro-brasilianischen Sportler Ângelo Assumpção (25) zu äußern. Ein kurzer Snapchat-Clip wurde kurz zuvor veröffentlicht, auf dem deutlich hören war, wie sich Arthur über seinen Kameraden lustig machte. Als Konsequenz wurde er daraufhin für einen Monat aus der Nationalmannschaft geworfen. Zwar entschuldigte sich Mariano kurz danach bei Ângelo, aber ganz vergessen werden kann dieser unangenehme Vorfall wohl nie. (TSK)

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Arthur Nory (@arthurnory)