Dschungelcamp 2022: Die „besten“ Songs zur Einstimmung auf die 15. Staffel

Sebastian GrünbergerSebastian Grünberger | 08.01.2022, 21:23 Uhr
Dschungelcamp 2022: Die „besten“ Songs zur Einstimmung auf die 15. Staffel
Dschungelcamp 2022: Die „besten“ Songs zur Einstimmung auf die 15. Staffel

Roman Samborskyi/Shutterstock

Bald heißt es weiter: „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ — und was wäre besser zur Einstimmung aufs Dschungelcamp als der richtige Dschungel-Soundtrack?

Egal ob Australien oder, wie dieses Jahr, Südafrika … Hauptsache endlich wieder Dschungelcamp! Bald geht’s wieder los und wir dürfen Promis der — seien wir ehrlich — Kategorien B und C dabei zusehen, wie sie zu allerlei ekeligen, nervenzehrenden Prüfungen antreten und sich um die Dschungelkrone zoffen.

Nun gilt es, sich bestmöglich auf die RTL-Show (die erneut von Sonja Zietlow, 53, und Daniel Hartwich, 43, moderiert wird) einzustimmen. Und wie kommt mehr in IBES-Laune als mit der Musik von Dschungelcamp-Kandidaten! Bei den vergangenen und aktuellen Teilnehmern waren nämlich einige Goldkehlchen dabei — manche davon sogar richtig prominente, professionelle Musiker; manche hingegen eher amatÖÖrhaft (Achtung, Anspielung!). Die folgenden sieben Songs schlagen wir zur Dschungel-Einstimmung vor. Akustisches Vorglühen quasi für die beliebte Show, bei der auch dieses Jahr unsere Promis geradezu betteln: „Ich bin ein Star — holt mich hier raus!“

Harald Glööckler – „Wir sind VIP“

Gut, Harald Glööckler (56) als Musiker zu bezeichnen, wäre wohl etwas danebengegriffen. Und mit etwas danebengegriffen meinen wir: sehr danebengegriffen. Das hielt den Herren mit dem doppelten Umlaut im Namen aber nicht davon ab, in die Gesangskabine zu schreiten und ein musikalisches Juewel abzuliefern. „Wir sind VIP“ heißt der Song – oder sollen wir sagen: der Sööng – den der Modedesigner im Jahr 2020 auf die Welt losließ.

Es war übrigens nicht sein Musikdebüt: 1994 veröffentlichte er mit „Pompöös – Pompöös Is My Life“ sogar ein ganzes Album. Dessen „Hit“single: Pompöös – I Want Your Love“. Weil Glööckler der mit Sicherheit schillerndste Kandidat im diesjährigen Dschungel ist, ist zumindest sein Stück „Wir sind VIP“ als Dschungelvorbereitung Pflicht!

Costa Cordalis – „Dschungelkönig“ und, viel besser: „Anita“

Nicht nur musikalisch, auch in Sachen Dschungel-Attitüde kann sich Glööckler viel von Costa Cordalis (1944-2019)  abschauen. Cordalis war nicht nur einer der bekanntesten Schlagsänger in Deutschland — sondern wurde 2004 zum Dschungelkönig gekrönt.

Unvergessene Leistung! Costa veröffentlichte sogar einen eigenen Song namens „Dschungelkönig“. Der ist allerdings, im Vergleich zu seinem restlichen Werk — man kann es nicht anders sagen – ziemlicher Trash.

Na, zu viel versprochen? Eben. Deswegen bleiben wir lieber bei seinem größten Hit … und hören uns „Anita“ an. Oder wie es eigentlich heißt: Aaaaaaaaaanita!

Lucas Cordalis – „I Have A Dream“

Wie der Vater, so der Sohn: 2022 geht mit Lucas Cordalis (54) Costas Sohn ins Rennen. Auch Lucas ist als Musiker aktiv, hat schon eine ganze Menge Songs veröffentlicht. Wir entscheiden uns für „I Have A Dream“ — denn Lucas hat definitiv einen Traum: Dschungelkönig zu werden, so wie damals Papa Costa! Kategorie: Party-Dancefloormusik.

Gunter Gabriel – „Hey Boss, ich brauch mehr Geld“

Mal ganz ehrlich: Promis gehen ins Dschungelcamp, weil sie Geld brauchen — und nicht, weil sie so gerne Kakerlaken essen (in den meisten Fällen zumindest). Ging auch dem deutschen Country-und-Schlager-Urgestein Gunther Gabriel (1942-2017)so.

Gabriel nahm 2016 teil — einen Karriereboost bescherte ihm das Dschungelcamp leider nicht. Deshalb passt der Songtitel „Hey Boss, ich brauch mehr Geld“ wie die sprichwörtliche Faust aufs Auge.

Menderes — Shakalaka Eyo

Bei „DSDS“ schaffte es Menderes (37) nie wirklich weit und ging eher als Running Gag in die Geschichte ein. Beim „Dschungelcamp“ aber hatte er endlich mal den Erfolg, den wir ihm alle vom Herzen gegönnt haben.

Aus diesem Grund muss diese Liste natürlich auch einen Song von unserem Langenfelder Michael Jackson haben. Welcher, ist eigentlich egal, aber wir nehmen mal „Shakalaka Eyo“. Kategorie: Top-Kerl, Musik geht so.

Zugabe: „The Lion Sleeps Tonight“

Selbstverständlich wollen wir aber auch noch einen richtigen Dschungelstampfer dabei haben. Einen Song, der klingt, als hätte ihn Tarzan höchstpersönlich nicht jemand wie Dieter Bohlen geschrieben und gesungen.

Deshalb lassen wir am Ende unseres Dschungelsong-Diskurses ganz laut den Klassiker „The Lion Sleeps Tonight“ aus den Boxen dröhnen — und freuen uns schon auf die neue IBES-Stafffel!