Dschungelkönig Filip Pavlovic: Krasser Unfall mit Ferrari auf der Autobahn

Leni HübnerLeni Hübner | 08.03.2022, 15:57 Uhr
Filip Pavlovic im beigen Hoodie mit erhobener Faust
Filip Pavlovic im beigen Hoodie mit erhobener Faust

Foto: IMAGO/ Andre Lenthe

Das war knapp! Der amtierende Dschungelkönig hatte eine Armee von Schutzengeln, als er mit einem geliehenen Sportwagen nachts auf der Autobahn unterwegs war und einen Unfall hatte.

Seit seinem Sieg bei „Ich bin ein Star – Holt mir hier raus!“ scheint Filip Pavlovic sein Leben in vollen Zügen zu genießen. Er schmiedet Pläne, trifft sich mit Freunden und blickt optimistisch in eine wirklich erfolgsversprechende Zukunft. Doch an diesem Wochenende wäre beinahe alles vorbei gewesen.

Mit diesem Fehler hat keiner gerechnet

Dschungelkönig Filip Pavlovic war unterwegs mit seinem Buddy Mischa Mayer, der seit seinem Finaleinzug bei „Promi Big Brother 2020“ vor allen Dingen in Sachen Social-Media durchstartet. Die beiden hatten sich bei einem Freund einen flotten Sportwagen ausgeliehen: den absoluten Klassiker – einen roten Ferrari.

Es gibt 10 Dinge, die Filip Pavlovic jetzt nicht machen sollte.

Mit diesem Luxusgefährt waren die beiden in den frühen Morgenstunden unterwegs, die Autobahn war entsprechend leer: „Wir sind mit einem Cabrio nach Düsseldorf gefahren und dann ist uns das Verdeck mitten auf der Autobahn einfach nach hinten geklatscht“, erzählt Filip Pavlovic in seiner Instagram-Story. „Gott sei Dank ist niemanden etwas passiert, kein Auto war hinter uns!“, beruhigt er seine Fans gleich.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von FILIP PAVLOVIC? (@filip_pavlovic1)

Schutzengel und gelbe Engel

Wie das passieren konnte, ist unklar. Das Verdeck war wohl geschlossen, als es sich aus der Verankerung löste und durch den Fahrtwind bei Tempo 160 nach hinten auf die Autobahn knallte. Es heißt, dass die beiden Realitystars die wenigen Teile, die sich gelöst hatten, selbst einsammeln konnten. Noch ein Wahnsinn: Allein der Versuch, nachts vom Seitenstreifen aus die Autobahn freizuräumen, hätte tödlich enden können. Zum Glück ist auch das gut gegangen.

Nach einigen Komplikationen mit dem ADAC – welche Schwierigkeiten die Jungen mit den gelben Engeln hatten, erzählt Filip Pavlovic nicht – sind die beiden endlich abgeschleppt worden. So endete dieser Unfall vorerst nur mit einem Schrecken. Der Wagen stehe jetzt bei Ferrari, um zu checken, wie es überhaupt dazu kommen konnte, dass sich ein Verdeck während der Fahrt löst.

Filip Pavlovic startet nur langsam durch

Filip Pavlovic widmet sich derweil schon anderen Autoproblemen: Er musste seinen Mercedes abgeben, weil der Leasing-Vertrag endet. Dabei habe sich das Autohaus sehr kulant gezeigt, meint Pavlovic. In welchem Zustand das Auto war, zeigt er seinen Followern leider nicht. Gern würden wir mal wieder über berufliche Erfolge des Hamburgers berichten, doch hier geht es weitaus langsamer voran. Filip Pavlovic nimmt anscheinend einen sehr großen Anlauf für seinen nächsten Coup