„Dune“-Star Timothée Chalamet: Wer ist der coole Newcomer?

Anna MankAnna Mank | 21.10.2021, 21:00 Uhr
„Dune“-Star Timothée Chalamet: Wer ist der coole Newcomer?
„Dune“-Star Timothée Chalamet: Wer ist der coole Newcomer?

IMAGO / APress

Im Sci-Fi-Spektakel „Dune“ spielt ER eine der Hauptrollen: Timothée Chalamet, Hollywoods wohl coolste Nachwuchshoffnung.

Seit dem 16. September läuft „Dune“ in den deutschen Lichtspieltheatern und legte hierzulande einen sensationellen Start hin. Kein Wunder, denn das Weltraum-Epos ist im wahrsten Sinne des Wortes großes Kino.

Neben US-Megastar Zendaya (24, „Spider Man: Far From Home“) und Rebecca Ferguson (37, „Doctor Sleeps Erwachen“) sorgt dabei vor allem Newcomer Timothée Chalamet (25) für Aufsehen. Dabei ist der junge New Yorker, der in „Dune“ den Helden Paul Atreides spielt, kein Unbekannter in Hollywood.

Erste Serienrollen als Teenager

Chalamet spielte bereits als Teenager in Serien wie „Law & Order“, „Royal Pains“ und „Homeland“ mit. Die erste große Filmrolle dann 2014: An der Seite von Matthew McConaughey (51) glänzte Chalamet im Weltraum-Blockbuster „Interstellar“. 2017 gelang dem damals 21-Jährigen mit den Independent-Filmen „Call Me By Your Name“ und „Lady Bird“ der Durchbruch. Für „Call Me by Your Name“ erhielt das Leinwand-Talent sogar eine Oscar-Nominierung als „Bester Schauspieler“.

Nach „Dune“: DAS wird Chalamets nächster Film-Coup

Und jetzt der nächste große Coup für Timothée Chalamet: Im Musical-Reboot zum Kino-Klassiker „Charlie und die Schokoladenfabrik“ wird der 25-Jährige den jungen Willy Wonka spielen. Auf Instagram postete Chalamet schon mal einen Vorgeschmack darauf, wie er als exzentrischer Schoki-Fan aussehen wird.

Mit der Rolle beerbt  der „Dune“-Star übrigens einen ganz Großen Hollywoods: Johnny Depp (58). Die „Fluch der Karibik“-Ikone verkörperte 2005 unter der Regie von Kult-Filmemacher Tim Burton (63) Willy Wonka. Große Fußstapfen also, in die Chalamet da tritt. Und: Die Rolle ist nicht das Einzige, das den 25-Jährigen mit Johnny Depp verbindet.

View this post on Instagram A post shared by Johnny Depp (@johnnydepp)

Tatsächlich datete Timothée Chalamet von 2018 bis 2020 Lily-Rose Depp (22), die schöne Modeltochter des Altstars, bevor sich das Paar im Frühjahr 2020 trennte. Kennen- und lieben gelernt hatten sich die beiden während der Dreharbeiten zum gemeinsamen Netflix-Film „The King“. Im August diesen Jahres flammten dann Gerüchte über ein Liebescomeback auf, nachdem Paparazzi die beiden zusammen in New York gesichtet hatten. Ein Insider bestätigte gegenüber einem US-Promi-Magazin, dass Timothée und Lily-Rose wieder zusammen und „sehr verliebt“ seien. Offiziell bestätigt wurde das bislang jedoch nicht. Schade eigentlich!

„Dune“-Star Timothy Chalamet: Wer ist der coole Newcomer?
Verliebte Blicke: Lily-Rose Depp und Timothée Chalamet

IMAGO / Italy Photo Press

Promi-Frauen lieben den Newcomer

Neben Lily-Rose Depp datete der Schauspieler noch zwei weitere namhafte VIP-Frauen. Im Sommer 2020 gab es eine kurze Liebelei mit seiner mexikanischen Schauspieler-Kollegin Eiza Gonzalez (31, „I Care A Lot“), doch bereits nach wenigen Monaten war schon wieder Schluss. Seine erste große Liebe war keine geringere als Madonnas Tochter Lourdes Leon (heute 25). Von 2013 bis 2014 führten die beiden eine Beziehung, verstehen sich auch heute noch gut.

View this post on Instagram A post shared by LOLA (@lourdesleon)

Übrigens: Wer von dem charismatischen Mimen nicht genug bekommt, kann sich freuen. Denn am Donnerstag startet „The French Dispatch“ in den Kinos, der neue Film von Regie-Legende Wes Andersons (52). Darin ergatterte Chalamet eine Rolle neben anderen Hochkarätern wie Bill Murray (71), Edward Norton (52) und Bond-Girl Léa Seydoux (36).