Emily Ratajkowski: Nacktbilder zum Kindergeburtstag

Leni HübnerLeni Hübner | 10.03.2022, 14:48 Uhr
Emily Ratajkowski im weißen Kleid mit laszivem Blick
Emily Ratajkowski im weißen Kleid mit laszivem Blick

Foto: IMAGO/ UPI Photo

Das schöne Model nutzt den Geburtstag ihres Kindes, um mal wieder zu zeigen, was Mutter Natur ihr – rein äußerlich – Gutes getan hat. Herzlichen Glückwunsch.

Emily Ratajkowski ist eine schöne Frau und das weiß sie auch – allerdings nicht immer. „Ich habe Tage, an denen kann ich tatsächlich nicht in den Spiegel sehen“, sagte die 30-Jährige der britischen Zeitschrift Glamour, „weil ich mich selbst nicht leiden kann.“ Sie sagt, wir seien in einem Körper gefangen und können uns selbst nicht sehen: „Wir haben keine Perspektive darauf.“

Nacktheit als Ausdrucksmittel

Seltsamerweise zeigt sich Emily Ratajkowski trotzem am liebsten nackt. Berühmt geworden ist sie als nackte Tänzerin im Video zu Robert Thicks Superhit „Blurred Lines“, später folgten zahlreiche Shootings, bei denen sie alle Hüllen fallen ließ – darunter eine Strecke für Harper’s Bazaar und ein nacktes Schwangerschaftsshooting mit Starfotograf Renell Medrano. Nun ist es wieder soweit: Emily Ratajkowski zeigt sich allen, wie Gott sie schuf.

Zum ersten Geburtstag ihres Sohnes Sylvester Apollo Bear lässt sie uns teilhaben, an intimen Momenten der Schwangerschaft: unter der Dusche, in der Badewanne und auf dem Sessel. Zum Abschluss ihres Instagram-Posts zeigt sie uns auch den Nachwuchs – nackt versteht sich. „Happy Birthday, Sly, happy Birthday auch für mich und einen fröhlichen Frauentag euch allen“, kommentiert sie die Reihe.




Geburt war ein Moment voll Liebe

Sie erinnert sich eben gern an die Geburt, die sie als surreal und wunderschön in Erinnerung hat. „Ein Morgen, erfüllt von Liebe“, schrieb sie damals auf Instagram. Ja, und das scheint auch heute noch so zu sein. Nur einer fehlt in dem Bildern des perfekten Glücks: Sebastian Bear McClard – Emilys Ehemann und Vater des Kindes.

Überhaupt ist nach den ersten heißen Liebespostings kaum noch was von ihm zu sehen. Zuletzt zeigte Emily ihren Liebsten in ihrem Feed vor der Geburt. So gibt es natürlich schon die ersten Trennungsgerüchte, weil Emily Ratajkowski auch privat meist allein mit dem Kinderwagen unterwegs ist, wie Fans berichten. Das kann auch daran liegen, dass Sebastian beruflich eingespannt ist, der Schauspieler tritt nämlich immer mehr als Produzent in Erscheinung.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Emily Ratajkowski (@emrata)

Emily Ratajkowski ist Bestsellerautorin

Emily Ratajkowski geht ihren Weg, mit oder ohne Mann. Ihr Ende letzten Jahres erschienenes Buch „My Body“ ist bereits ein Bestseller. Dort erklärt sie, wie es ist, in einer vom „männlichen Bllick“ geprägten Welt als Frau erfolgreich zu sein. Sie nimmt die Machtindustrie der Unterhaltungsmedien auseinander und macht deutlich, wie schmal der Grat zwischen Stolz und Scham und zwischen Einvernehmen und Missbrauch ist.

Wenn sich Emily Ratajkowski auf ihrem Instagram-Feed nackt zeigt, macht sie das in jedem Fall, weil sie das will. Man kann es feministische Nacktheit nennen oder ästhetische Hüllenlosigkeit: Wir sehen eine schöne Frau und eine stolze Mutter.