Neue Nase, Neues GlückEmmy Russ: Brachte die Abhängigkeit sie zu einer Nasen-Op?

Emmy Russ über ihre Abhängigkeit und ihre Nasen-Op
Emmy Russ über ihre Abhängigkeit und ihre Nasen-Op

FOTO: RTL

Redaktion KuTRedaktion KuT | 21.12.2021, 16:55 Uhr

Emmy Russ hat sich ihre Nase operieren lassen. Doch scheinbar hatte der Eingriff nicht nur ästhetische Gründe. Die „Temptation Island VIP"-Kandidatin hatte jahrelang mit einer Sucht zu kämpfen, die sie mit Hilfe der OP nun bewältigen konnte.

Emmy Russ wirbelt derzeit die aktuelle Staffel „Temptation Island VIP“ so richtig auf. Gewohnt freizügig und ungehemmt präsentiert sie sich dort von ihre besten (nacktesten) Seite und bringt ihren (Ex-)Freund Udo in eine unangenehme Situation. Mittlerweile soll die 22-Jährige, die in Madrid lebt, aber schon wieder neu verliebt sein. Doch das ist nicht das einzig Neue in Emmys wildem Leben. Eine frische gemachte Nase gab es nun auch.

El Amor: Neue Liebe und neue Nase für Emmy Russ

Seit einiger Zeit ist Emmy Russ wieder in festen Händen. Mit dem Spanier „Cristian Jerez“, den sie erst kürzlich auf einem Foto markierte, soll die Influencerin liiert sein. Daraus lässt sich schließen, dass sich Udos und Emmys Wege nach ihrer Teilnahme bei  „Tempation Island VIP“ getrennt haben. Das ist allerdings in Anbetracht der ersten Folgen keine große Überraschung.

Doch der neue Bonito an Emmys Seite ist nicht die einzige Neuigkeit aus ihrem Leben. Denn auch in ihrem Gesicht hat sich etwas verändert. Emmy hat sich die Nase machen lassen und sich somit einen langersehnten Wunsch erfüllt.

Emmy Russ über ihre Abhängigkeit und ihre Nasen-Op

Foto: RTL


Medizinischer oder kosmetischer Eingriff?

Für das neue Näschen flog Emmy sogar nach Teneriffa, wie sie letzte Woche auf Instagram erzählte. Denn der Arzt sollte sein Handwerk besonders gut beherrschen. Emmy hat sich selbstverständlich den besten aller Ärzte ausgesucht. „Er hat unfassbare Ergebnisse“, erzählte sie auf Instagram. Zuerst ließ sie noch offen, ob der Eingriff ästhetische oder medizinische Gründe habe. Doch einige Tage nach der OP sprach sie in ihrer Instagram-Story darüber. Emmy hat einfach beides in einem Rutsch erledigt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Emmy Russ ?? (@emmyruss)

„Ich bin seit Jahren schwer, schwer, schwer, schwer abhängig von Nasenspray“

Die TV-Blondine gestand nämlich, dass sie sich in einer Abhängigkeit befand. Sie war jahrelang süchtig nach Nasenspray. So erklärte sie in ihrer Story: „Ich bin seit Jahren schwer, schwer, schwer abhängig von Nasenspray“. Dabei handelte es sich wohl nicht um die normale Nutzung bei Schnupfen oder anderen Wehwehchen, sondern um eine akute Abhängigkeit. „Das ist glaube ich die Endstufe, die man haben kann“, ergänzte Emmy ungewohnt ernst. Nicht einmal bei der Produktion ihrer Trash-TV-Formate, konnte sie auf ihr Nasenspray verzichten. Mit der Operation gehört die Sucht jetzt der Vergangenheit an. Die Influencerin versucht es mit ihren Worten zu erklären: „Er  hat irgendwas gemacht, dass das halt nicht mehr gebraucht wird“.

Somit hat sie sich die Nase verschönern und ihre Sucht beseitigen lassen. Wie man auf ihren neusten Foto auf Instagram sieht, hat sie sich dabei die ohnehin schon kleine Nase etwas korrigieren lassen. Emmy ist mit dem Ergebnis mehr als zufrieden und postet das Vorher-Nachher Bild stolz auf ihrem Profil.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Emmy Russ ?? (@emmyruss)

 

Fans haben ihre ganz eigene Meinung

Für Emmy ist das allerdings nicht der erste operative Eingriff um sich „aufzuhübschen“. Ihre Brüste hat sich das Reality-Sternchen bereits zweimal „befüllen“ lassen.

Ihre Follower sehen den Eingriff mit gemischten Gefühlen und hinterlassen unterschiedlichste Kommentare:  Von „Lasst sie doch, wenn sie so aussehen möchte wie jede 08/15 Tussi“ bis hin zu: „Mindestens genauso hübsch wie vorher“ sind die Kommentare ziemlich wild gemischt. Doch Schönheit liegt bekanntlich im Auge des Betrachters.