Emotional und super rar: Céline Dion zeigt ihre drei wundervollen Söhne

Ena ReziEna Rezi | 12.05.2022, 12:00 Uhr
Céline Dion in weißem Hoodie und Make Up.
Céline Dion in weißem Hoodie und Make Up.

Foto: IMAGO / Starface

Céline Dion verbrachte ihren Muttertag 2022 natürlich wie die meisten, im Kreise ihrer Familie. Die Pop-Ikone musste seit dem tragischen Tod ihres Mannes einige Muttertage ohne ihn verbringen, dafür zeigt sie in diesem Jahr ihre drei gemeinsamen Söhne auf Instagram - Seltenheitswert!

Am Sonntag zeigte Céline Dion (54) ein seltenes Foto von sich mit ihren drei Söhnen – René-Charles, 21, und den 11-jährigen Zwillingen Nelson und Eddy, deren Vater Dions Ehemann, der verstorbene Musikproduzent René Angélil († 73), war.

Céline Dion teilt emotionales Bild mit Söhnen

Obwohl Dion verriet auf Instagram, dass sie „sehr glücklich ist, bei meinen Kindern sein zu können“. Dennoch hat sie Anlass zur Trauer – nicht etwa wegen ihres 2016 verstorbenen Mannes René Angélil, der den Kampf gegen den Kehlkopfkrebs verlor. Nein, auch wegen der Mütter, die sich derzeit in der Ukraine inmitten der russischen Invasion befinden. Und auch wegen derer, die ihre Kinder in den Kampfhandlungen verloren haben.

Céline Dion erinnert an ukrainische Mütter

So schreibt die weltberühmte kanadische Sängerin unter dem Schnappschuss mit ihren drei Söhnen: „An diesem Muttertag fühle ich mich sehr glücklich, bei meinen Kindern sein zu können, und ich denke an die Mütter in der Ukraine und auf der ganzen Welt, die ihre Kinder verloren haben“.

Gesundheitliche Probleme: Céline Dion sagt ihre Nordamerika-Tour ab

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Céline Dion (@celinedion)

Weiter heißt es: „Und an die Mütter, die sich ständig Sorgen machen, wie sie ihre Kinder in Sicherheit bringen können … und an die Mütter, die jedes Gramm ihrer Energie darauf verwenden, ihre Kinder mit dem Nötigsten zu versorgen. Diese Mütter sind wirklich die mutigsten, und ich widme diesen Muttertag ihnen allen. Wir beten, dass sie Frieden und Trost für ihre Familien finden.“

Céline verschiebt Tournee wegen Krankheit

Die dreifache Mama kann sich glücklich schätzen, dass ihre Söhne gesund sind und der fünffachen Grammy-Gewinnerin immer zur Seite stehen – denn das hat Céline auch bitter nötig.

Die 54-jährige Sängerin gab am 29. April nämlich bekannt, dass sie die für 2022 geplanten Europakonzerte ihrer „Courage World Tour“ wegen „gesundheitlicher Probleme“ verschiebt und auf 2023 verlegt.

So sehr vermisst Céline Dion ihren Ehemann nach 6 Jahren noch immer

Bittere Nachrichten für ihre Fans, aber Céline Dion kämpft aktuell mit schwerwiegenden gesundheitlichen Problemen: „Celine hatte die ersten 52 Shows der Tournee absolviert, bevor die Pandemie im März 2020 ausbrach, wurde aber kürzlich wegen schwerer und anhaltender Muskelkrämpfe behandelt, die sie daran hindern, aufzutreten, und ihre Genesung dauert länger, als sie gehofft hatte“, heißt es in einer Pressemitteilung auf ihrer Website. „Ihr medizinisches Team untersucht und behandelt den Zustand weiter.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Céline Dion (@celinedion)

Céline Dion entschuldigt sich bei ihren Fans

In einem auf Instagram geposteten Video entschuldigte sich Dion bei ihren Fans für die Verschiebung. „Es tut mir so leid, dass wir unsere Tourpläne für Europa ein weiteres Mal ändern müssen“, sagte sie. „Zuerst mussten wir die Shows wegen der Pandemie verschieben. Jetzt sind es meine gesundheitlichen Probleme, die uns veranlassen, einige Shows zu verschieben. Und leider müssen wir auch einige absagen.“

Céline versucht ihre Fans zu beruhigen und sagte, es gehe ihr zwar „ein bisschen besser“, aber es sei eine „langsame“ Erholung gewesen. Klingt als hätte die liebevolle Mutter noch einen langen Weg der Genesung vor sich!

Sie kämpft gegen Krämpfe an

Aber Céline Dion wäre nicht Céline Dion, wenn sie nicht genauso stark gegen ihre Krankheit ankämpfen würde, wie damals beim schweren Verlust ihres Mannes und der „Liebe ihres Lebens“, wie sie selbst immer wieder sagte. Wenn es nach der „My heart will go on“-Sängerin gehen würde, stände sie schon längst wieder auf der Bühne – aber die Ärzte haben ihr ein striktes Auftritts-Verbot erteilt:

„Es ist sehr frustrierend für mich“, sagt sie in ihrem Video. „Ich werde von meinen Ärzten behandelt, nehme Medikamente, aber ich habe immer noch Krämpfe und es dauert viel länger, bis ich mich erholt habe, als ich gehofft hatte. Ich muss in Topform sein, wenn ich auf der Bühne stehe. Ich kann es wirklich nicht erwarten, aber ich bin einfach noch nicht so weit.“

Wir wünschen Céline auf jeden Fall weiterhin gute Besserung und den Fans noch ein wenig Geduld bis zur Fortsetzung ihrer Tournee.