Eric Sindermann: „Ich will der Modekönig von Deutschland werden“

IMAGO / Future Image

27.07.2021 19:28 Uhr

Eric Sindermann hat einen großen Plan: Er will der nächste große Modekönig in Deutschland werden und hat mit seiner Brand „Dr.Sindsen“ bereits den Grundstein dafür gelegt.

Um sich aber erst einmal ins Gespräch zu bringen, nimmt der Ex-Profi-Handballer an Trash-TV-Formaten teil, schließlich zieht er so alle Blick auf sich. Zuletzt war er bei „Ex on the Beach“ zu sehen.

Er will in die Fußstapfen seines Opa treten

Doch Eric ist nicht nur ein ehemaliger Profi-Handballer, sondern auch der Enkel von dem hochrangigen DDR-Politiker Horst Sindermann. Als Volkskammerpräsident hinter Staatschef Honecker und Ministerpräsident Stoph die Nr. 3 in der DDR.

Eric hat hochtrabende Pläne und möchte gerne in seine Fußstapfen treten, jedoch etwas anders, als es vermutlich im Sinne seine Großvaters gewesen wäre: „Ich möchte als Marke Dr. Sindsen in den nächsten Jahren der Modekönig von Deutschland werden und dafür gebe ich auch jeden Tag alles. So wie mein Großvater damals“, so Sindermann gegenüber der „Bild“-Zeitung.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Ex on the Beach (@exonthebeach.de)

Großen Modenschau mit Promis

Um diesem Ziel ein Schritt näher zu kommen, lud Eric am vergangenen Wochenende zu einer Modenschau ein und seiner Einladung folgten viele Promis, auch wenn diese eher nur aus einschlägigen Sendungen bekannt sind. So tummelte sich z.B. Micaela Schäfer unter den Gästen.

Trotz seiner Karriere als Designer will Eric Formate wie „Ex on the Beach“ nicht abhaken: „Ich habe fünf Jahre dafür gekämpft und es ist ein harter Weg, als potenzieller Teilnehmer die Produktion zu überzeugen“, erklärt er stolz.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Ex on the Beach (@exonthebeach.de)

Bald bei Promi Big Brother?

Und weil er sich den Erfolg so lang hart erkämpft hat, sät er nun die Früchte, denn angeblich wird Eric bald im nächsten Format zu sehen sein: Promi Big Brother.

So wird laut der „Bild“-Zeitung neben Danni Büchner und Melanie Müller auch über Eric Sindermann spekuliert. Und das könnte sicher spannend werden, denn Eric ist auch bereit alle Register zu ziehen: „Natürlich kann es sein, wenn sich Leute bei den Dating-Formaten gut finden, dass sie dann ins Hotel verschwinden, um Sex und Spaß zu haben“, so der 33-jährige gegenüber der „Bild“-Zeitung.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Ex on the Beach (@exonthebeach.de)

Er ist noch Single

Auch wenn er als Single seinen Spaß hat, wäre Eric natürlich nicht abgeneigt auch bald der richtigen Frau zu begegnen. Seit über drei Jahren ist Eric nun Single und er weiß, dass sich seine Familie wünschen würde, dass er schon bald eine Schwiegertochter mit nach Hause bringt.

Denn er gibt zu: „Mental fühle ich mich nach so einem One-Night-Stand sogar meistens leerer beziehungsweise schlechter, weil ich Angst habe, nie die Richtige zu finden.“

(TT)