Eva Benetatou getrennt! Ex Chris gesteht: „Wir hatten schon lange Probleme!“

Eva Benetatou getrennt! Ex Chris gesteht: "Wir hatten schon lange Probleme!"
Eva Benetatou getrennt! Ex Chris gesteht: "Wir hatten schon lange Probleme!"

www.instagram.com/chris_broy

28.04.2021 16:44 Uhr

Schock bei Eva Benetatou und ihrem Verlobten Chris Broy. Die beiden haben sich getrennt und das, obwohl sie gerade im achten Monat schwanger ist. Jetzt meldet sich der Ex zu Wort.

Damit hatte wohl keiner gerechnet: Eva Benetatou, die ihr erstes Kind erwartet, gab die Trennung von ihrem Verlobten Chris Broy bekannt. Unter Tränen hat sie sich bei ihren Fans auf Instagram gemeldet.

Eva Benetatou gibt Trennung bekannt

Der Reality-Star kann nicht verstecken, wie sehr sie die Trennung mitnimmt. Mit Tränen in den Augen schildert sie in ihrer Instagram-Story: „Nachdem Chris nach sechs Wochen Dreh vom „Kampf der Realitystars“ in Thailand zurück ist, hat sich emotional einiges bei ihm verändert.“ Chris wolle Abstand von ihr und wünschte sich eine räumliche Trennung. 

Für die werdende Mutter ein großer Schock, wie sie weiter erklärt: „Es war, als würde mir der Boden unter den Füßen entzogen werden, einfach verletzend und enttäuschend, denn der Zeitpunkt hätte nicht falscher sein können.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von ????? ???? (@chris_broy)

Chris Broy meldet sich zu Wort

In wenigen Wochen werden Eva Benetatou und Chris Broy erstmals Eltern. Für sein Kind wolle er weiterhin da sein: „Er will für uns da sein und freut sich nach wie vor auf das Kind, braucht aber Zeit für sich selbst und Abstand“, sagt Eva.

Das bestätigt auch Chris jetzt in seiner Insta-Story, denn auch er hat sich zur Trennung geäußert: „Jeder weiß, dass ich immer für mein Kind da sein werde“, verspricht Broy und fährt fort: „Ich werde auch Eva weiterhin unterstützen. Wir sind weiterhin im Kontakt und wir werden das Beste für unser Kind tun.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von ????? ???? (@chris_broy)

Chris erklärt seine Gefühlslage

Wie bereits bekannt ist, gehört Chris zum Cast der zweiten Staffel von „Kampf der Realitystars“ und war für die Dreharbeiten vor einigen Wochen in Thailand. Doch schon davor soll es zwischen Eva und ihm gekriselt haben, wie er jetzt gesteht:

„Wir hatten Probleme, auch schon lange bevor ich weg war hatten wir Probleme, die wir immer versucht haben wieder zu klären. Im Gegenteil, es wurde einfach immer schlimmer nachdem ich zurück gekommen bin. Und daher haben wir uns für eine räumliche Trennung entschieden.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von ????? ???? (@chris_broy)

„Streit bringt gar nichts!“

Es bleibt abzuwarten, ob die beiden noch einmal zueinander finden werden. Doch momentan scheint es, zumindest für Chris, die richtige Entscheidung zu sein.

Chris möchte seiner hochschwangeren Ex-Freundin nun Ruhe gönnen, zum Wohle des ungeborenen Kindes: „Es ist wichtig, dass Eva Ruhe hat, da bringt ein Streit gar nichts. Es ist, wie es ist! Wir beide kommen klar damit, wir hoffen auf euer Verständnis.“

(TT)