weiterhin auf LiebessucheEvelyn Burdecki ist mit ihrem öffentlichen Dating-Versuch gescheitert. Bereut sie das?

Evelyn Burdecki
Evelyn Burdecki

Bea JanskyBea Jansky | 31.08.2022, 11:35 Uhr

Evelyn Burdecki spricht über ihre Final-Entscheidung bei ‚Topf sucht Burdecki‘.

Eigentlich wollte die Reality-TV-Darstellerin in ihrer eigenen Datingshow „Topf sucht Burdecki – Ein Promi zum Verlieben“ die große Liebe finden. 21 Männer buhlten um das Herz der hübschen Blondine und wollten sie von sich überzeugen.

Keiner konnte Evelyn Burdecki überzeugen

Im großen Finale am Sonntag (28. August) verkündete Evelyn allerdings, dass sie keinen der Kandidaten nach der Show näher kennenlernen will! Es habe einfach nicht gefunkt. Und auch Bdie verzweifelte eziehungsexpertin Dr. Sandra Köhldorfer („Evelyn ist die unvorhersehbarste Person, die ich kenne“) konnte da nicht helfen.

Im Interview mit der Seite „Promiflash“ erklärt die 33-Jährige nun, dass sie ihre (Nicht-) Entscheidung nicht bereut. „Ich stehe zu allem, was ich in der Sendung gemacht habe“, betont sie. „Ich bin ein Bauchmensch, und auf den habe ich auch gehört, da kann keine Entscheidung falsch sein.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an A post shared by Evelyn Burdecki (@evelyn_burdecki)

Das Kribbeln fehlte, aber der Kontakt ist noch da

Obwohl sie sich durchaus eine gute Zeit mit ihren Verehrern hatte, war niemand dabei, der sie in romantischer Hinsicht interessierte. „Die Jungs waren alle echt super […], aber wenn sich nach vielen Treffen nicht das berühmte Kribbeln im Bauch einstellt, dann ist das eben so“, sagt die Ex-Dschungelkönigin gelassen.

Evelyn Burdecki ist mit ihrem Körper sehr unzufrieden

Trotzdem stehe sie auch nach der Sendung weiter mit einigen Teilnehmern in Kontakt. „Ja, klar, warum denn auch nicht? Wir haben uns doch alle zum größten Teil super verstanden“, verrät Evelyn. (BANG/K&T)