„Star Wars“: Ewan McGregor will Einradfahren lernen

dpadpa | 15.05.2022, 04:48 Uhr
Sucht immer wieder nach neuen Herausforderungen: Schauspieler Ewan McGregor.
Sucht immer wieder nach neuen Herausforderungen: Schauspieler Ewan McGregor.

Richard Shotwell/Invision/AP/dpa

Wer immer wieder neue Dinge erlernt, hält sich jung. Das findet auch Ewan McGregor, der bald wieder als „Obi-Wan Kenobi“ zu sehen sein wird. Ein neues Hobby hält sogar Lebenslektionen parat.

Hollywoodstar Ewan McGregor will mit steigendem Alter immer weiter Neues lernen. Als Beispiel nannte der 51-jährige Schotte in der „Bild am Sonntag“ das Einradfahren.

„Das kann man leider nur lernen, wenn man ständig runterfällt und wieder aufsteigt. Eine gute Lektion fürs Leben.“

Rückkehr als Jedi-Meister

Am 27. Mai startet die „Star Wars“-Serie „Obi-Wan Kenobi“, in der Ewan McGregor zurückkehrt und den weisen Jedi-Meister nach drei Kinofilmen nun zum vierten Mal spielt. Was passiert, verrät er allerdings – auch wegen einer Schweigeklausel –  nicht: Alles sei streng geheim. Damit wolle Produzent Disney die Fans schützen. „Spoiler würden die Spannung kaputt machen. Außer meiner Familie habe ich allen etwas vorgemacht“, sagt McGregor.

Seit mehr als 20 Jahren trinkt der Star keinen Alkohol mehr und auch das Rauchen hat der Star aufgegeben. Leicht sei das trotzdem nicht: „Wenn ich Zigaretten sehe, wünsche ich mir jedes Mal, ich hätte niemals damit aufgehört. Aber ich fasse die Dinger privat trotzdem nicht mehr an.“

(dpa/K&T)