Fake News: Palina Rojinski äußert sich zu den wilden Hochzeitsgerüchten

Paul VerhobenPaul Verhoben | 26.04.2022, 11:18 Uhr
Palina Rojinski Hochzeitsgerüchte
Palina Rojinski Hochzeitsgerüchte

IMAGO / Photopress Müller

Palina Rojinski hat sich zu den Hochzeitsgerüchten um sie geäußert. Die Schauspielerin und Moderatorin beschrieb sich immer wieder als ziemlich altmodisch in Sachen Liebe. Mit kleinen Gesten und Aufmerksamkeiten könne man(n) ganz schnell ihr Herz erobern.

Palina Rojinski steht auf Kitsch

„Ich bin absolut romantisch und liebe Kitsch. Ich bekomme gerne Blumen und weiß es zu schätzen, wenn man mir zum Beispiel die Tür aufhält. Es ist kein Muss, aber wenn es der Mann macht, dann bin ich hin und weg. So kriegt man mich in jedem Fall rum“, gestand sie einmal. Im Interview mit der ‘Süddeutschen Zeitung‘ offenbarte die Moderatorin dann: Sie ist verlobt!

Schon vor einiger Zeit erzählte sie im „Bunte“-Interview, dass sie vergeben sei: „Mein Privatleben möchte ich nur noch für mich behalten und schützen.“




Von wegen Hochzeit!

Nun berichtete die „Bild“-Zeitung, dass sie bereits geheiratet haben soll. Viele Medien sprangen auf die Geschichte auf. Palina selbst sieht das ganz anders! Auf Instagram postete sie Bilder eines Festes. Das war allerdings nicht ihre Hochzeit, sondern ihr Geburtstag.

In ihrer Story nahm sie dann noch konkret Bezug auf die Gerüchte und postete ein Foto ihrer linken Hand – ohne Ring am Ringfinger. Dazu schrieb sie: „Fake News.“

Auf die Frage, ob sie schon mal mit jemandem zusammen gewesen sei, der keinen Humor hätte, antwortete Rojinski kürzlich: „Tatsächlich nicht. Humor war mir schon immer wichtig, und mein Verlobter und ich haben einfach den besten Humor zusammen.“ Und auch ihr Management bestätigte der Illustrierten „Gala“: „Ja, Palina Rojinski ist verlobt.“