Streit eskaliert Fat Comedy: Nach großer Entschuldigung legt er sich erneut mit Oliver Pocher an

Oliver Pocher auf dem roten Teppich
Oliver Pocher bei einem öffentlichen Auftritt

IMAGO / STAR-MEDIA

Redaktion KuTRedaktion KuT | 18.04.2022, 20:15 Uhr

Drei Wochen ist es nun schon her, dass Oliver Pocher während eines Boxkampfs von Fat Comedy angegriffen wurde. Dieser verpasste dem Entertainer kurzerhand eine schallende Ohrfeige. Kurz darauf entschuldigte sich der Übeltäter zwar bei seinem Opfer, aber von der anfänglichen Reue scheint aktuell nicht mehr viel übrig zu sein.

Es sah nach der großen Einsicht aus – gemeinsam mit seinem Anwalt erklärte Fat Comedy (22)  in einem zehnminütigen Statement-Video seine Sicht der Dinge. Der Influencer wirkte vernünftig, so als wolle er Frieden mit Oliver Pocher (44) schließen.

Doch nur wenige Tage nach dem YouTube-Clip hetzte er wieder bestens gelaunt gegen den Familienvater. Dieser schoss jetzt selbst zurück, denn es gibt die ersten rechtlichen Konsequenzen für den Schläger.

Fat Comedy erklärt Oliver Pocher den Krieg

Die Schlammschlacht zwischen Fat Comedy und Oliver Pocher geht offenbar in die nächste Runde. In den sozialen Medien meldete sich der 22-Jährige mit einer Art Kriegserklärung gegen den RTL-Entertainer  zurück. Nachdem sein Social-Media-Account für einen längere Zeitraum gesperrt wurde, hat er ihn jetzt offenbar wieder. Laut dem Komiker soll Pocher kurz nach seiner großen Entschuldigung weiter gegen ihn vorgegangen sein. Worauf er damit anspielen möchte? Unklar, denn der Moderator veröffentlichte bis auf sein großes Statement-Video nichts zum Geschehen.

Oliver Pocher: Fat Comedy meldet sich nach Ohrfeige erstmals zu Wort!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein von @fat.comedy geteilter Beitrag

„Mögen die Spiele beginnen“, wendet sich der am 17. April 2022 direkt an den Ehemann von Amira Pocher (29). Weiter schrieb er: „Ich könnte meine Frau beschützen, du?“ Klingt fast nach einer weiteren Androhung von Gewalt.

Oliver gratuliert Fat Comedy mit Anzeige-Schreiben zum Geburtstag

Um die Gemüter noch weiter zu erhitzen postete der YouTuber außerdem eine Nahaufnahme von Oliver, sowie ein Bild seiner eigenen Hand, mit der er dem Blondschopf die Backpfeife verpasst hatte. Erst nach der öffentliche Ansprache gegen seine Person reagierte Oliver Pocher auf die großmäuligen Angriffe.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Oliver Pocher (@oliverpocher)

In seiner Instagram-Story gratulierte er dem hinterhältigen Schläger zum Geburtstag. Dazu teilte er ein Foto des offiziellen Strafanzeige-Schreiben, welches nun auf dem Weg zum Strafverteidiger des jungen Mannes ist. Darauf ist nun auch ersichtlich, wie der richtige Namen von Fat Comedy lautet: Guiseppe Salvatore S. „Die Glückwunschkarte müsste per Einschreiben über deinen Anwalt, da du ja unter deiner Meldeadresse schwer zu erreichen bist, eingegangen sein“, wendet sich Pocher direkt an den Content-Creator.

Fat Comedy mit großen Statement-Video

Vor genau einer Woche meldete sich Fat Comedy mit seinem großen Statement-Video zurück bei seinen Fans. Es sah wie Einsicht aus. Er appellierte sogar an seine jungen Zuschauer, sich „kein Beispiel“ an seinem aggressiven Verhalten zu nehmen. Er wirkt dabei sichtlich nervös und angespannt.  Laut dem Barträger soll das Delikt nicht vorher geplant gewesen sein.

Er hätte nicht einmal gewusst, dass Oliver am Samstag, den 26. März 2022 ebenfalls zu Gast beim Event sein wird. Erst zufällig habe er ihn dann unter den anderen Gästen gesehen.

Den Grund, wieso er sich in einer Kurzschlussreaktion dazu entschied, dem Podcaster ins Gesicht zu schlagen, begründet er mit dem Aspekt, in der Vergangenheit selbst gemobbt worden zu sein. Denn der TikToker „hatte selber Probleme mit Übergewicht“. Was nicht zu übersehen war.

Dass sagt Oliver zu Fat Comedys Entschuldigung

Pocher erklärte zum ersten Mal, was er von der kürzlich getätigten Entschuldigung des Influencers hält. Und das ist definitiv nicht viel. „Übrigens lustige Challengeaufrufe sind nicht wirklich ein Zeichen von Reue… aber egal“, kommentierte der Entertainer ein Foto von Fat Comedy.

Weiter kündigte er an: „Du bist ja noch jung und dein Instagram/YouTube gehört immer noch gesperrt! Wir arbeiten ALLE dran!“ Es bleibt spannend, wie lange Guiseppe seinen Kanal behalten wird oder ob er sich noch einmal auf eine Sperrung gefasst machen muss. Insgesamt folgen dem Bochumer 340.000 Menschen.