Georgina Fleur: So ist sie ihre Babypfunde losgeworden

Tari TamaraTari Tamara | 15.06.2022, 09:42 Uhr
Georgina Fleur
Georgina Fleur

IMAGO / Future Image

Georgina Fleur hat hart gekämpft, um ihre Schwangerschaftspfunde loszuwerden. Denn während der Schwangerschaft mit ihrer Tochter hat sie einige Kilos zugenommen. 

Eigentlich sollte heutzutage kein Druck mehr auf Frauen lasten, direkt nach der Geburt ihres Kindes möglichst schnell wieder gertenschlank auszusehen.

Schlechte Laune wegen Babypfunde

Doch manchen Damen ist es selbstverständlich trotzdem wichtig, trotz Nachwuchs immer noch Modelmaße zu haben. Noch Ende Mai verriet Georgina Fleur, dass der Gang zur Waage bei ihr „schlechte Laune“ verursache.

Deshalb wollte sie unbedingt möglichst schnell die Pfunde purzeln sehen. Jetzt scheint die Influencerin sich abermals super wohl in ihrem After-Baby-Body zu fühlen. Doch wie hat Georgina es geschafft, so schnell abzunehmen?

So hat sie abgenommen

Offenbar setzt der Reality-Star auf eine Mischung aus Bewegung und Diätmaßnahmen. „Ich wollte euch jetzt mal zeigen, wie schön dünn ich geworden bin. Also das bringt es richtig, meine Spaziergänge und meine Diät“, schreibt die 32-Jährige neben einige Bikini-Schnappschüsse auf Instagram.

Ihre Ernährungsumstellung führte Georgina weg von Kohlenhydraten und Fast Food. Gesund und selbst gemacht scheint jetzt ihre Devise zu sein: „Ich will wieder meine Suppen und Bowls machen.“ Regelmäßige Spaziergänge von zehn Kilometer Länge tun dabei ihr Übriges. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Fleur Georgina Bülowius (@georginafleur.tv)