Harald Glööckler hebt nun völlig ab

Leni HübnerLeni Hübner | 19.04.2022, 16:20 Uhr
Harald Glööckler voll aufgestylt im Hotel Adlon
Harald Glööckler voll aufgestylt im Hotel Adlon

Foto: IMAGO/ Eventpress

Es gibt kaum einen positiven Superlativ, der nicht zu Harald Glööckler passen würde. Der glamouröseste Designer des Landes setzt mit seinem neuen Coup überirdische Maßstäbe.

Seit Harald Glööckler aus dem Dschungelcamp zurück ist, überrascht der Designer mit immer neuen Ideen. Erst präsentierte der tüchtige Geschäftsmann direkt nach IBES seine Tapetenkollektion, dann war er natürlich bei der Berliner Fashionweek am Start, beeindruckte bei „Chez Krömer“ sogar den scharfzüngigen Gastgeber Kurt Krömer und reagierte auf den Rammsteins Kritik an dem Beauty-Wahnsinn mit einem Botox-Fresh-up.

So pompöös kann Fliegen sein

Nun ist der Meister des blitzeblanken Glamours wieder am Start: Mit seinen pompöösen Designs hat er nun erstmals Flugzeuge veredelt. So können sich bis zu sechs Menschen mit dem gewissen finanziellen Background nun über den Wolken an Gold und Krönchen sattsehen, aber auch von reich verzierten Tellern speisen und in edle Kissen sinken.

Harald Glööcklers Beauty-Geheimnis: Er hungert den ganzen Tag.

Harald Glöökler ist begeistert, dass er die Chance dazu bekommen hat. Mit der Idee liebäugelte er schon länger. Bereits vor vier Jahren erzählte der Designer dem Südkurier, dass es Anfragen von Fluggesellschaften gegeben habe, aber ein Deal leider nicht zustande gekommen sei. Nun ist der Traum durch die exklusive Chartergesellschaft Hahn Air Lines wahr geworden.




Geld macht glücklich, oder nicht?

Der Meister selbst hat es sich nicht nehmen lassen, das pompööse Flugerlebnis selbst zu testen. So machte sich Harald Glööckler von Berlin aus mit einem der Flieger auf dem Weg nach Baden-Baden, um dort in der SWR-Talkshow von Pierre M. Krause „gute Unterhaltung“ zu liefern. Ob der Perfektionist während des Flugs noch Verbesserungen vorgenommen hat?

In der kleinen TV-Talkrunde ging es um die Frage, ob Reichtum glücklich macht und wie viel Geld man braucht, um sich ein gutes Leben zu bereiten. Die Antworten darauf gibt es erst am 9. Mai, wenn die Sendung ausgestrahlt wird. Sicher ist, dass Harald Glööckler darauf kluge Antworten gegeben haben wird, denn der Designer ist hinter der aufgedonnerten Fassade ein sehr nachdenklicher, fast schon weiser und emotionaler Mensch.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von HARALD GLÖÖCKLER OFFICIAL (@haraldgloeoeckler_official)

Harald Glööckler ist bekennende Diva

„Ich bin eine Diva“, stellt Harald Glööckler auf seinem Instagram-Account klar, „ich kann so gegensätzlich sein, wie ich will!“ Und egal, welche Seite der Exzentriker gerade präsentiert, er wirkt immer authentisch. Nach einem feiertäglichen Abstecher zu Ehemann Dieter Schroth (73) vertrieb sich Harald Glööckler den Ostermontag zurück in Berlin im Hotel Adlon mit Hündchen Billy – sehr ruhig und entspannt.

Für den heutigen Tag hat Harald Glööckler weitere News angekündigt. So schreibt er zu einem Bild, auf dem er mit Billy und dem Piloten und Hahn-Air-Manager Daniel Rudas vor einem der Flugzeuge posiert: „Billy lacht und freut sich schon auf das, was da heute noch kommt.“ Abgehobener als das Jet-Design kann es nicht sein.