Hat sich Cathy Hummels schon mit der Trennung abgefunden?

Paul VerhobenPaul Verhoben | 03.08.2022, 15:45 Uhr
Cathy Hummels
Cathy Hummels

@ IMAGO / APress

Cathy Hummels hat offenbar aufgrund der Trennung von Mats Hummels „Bauchschmerzen“. Das teilt sie ihren Kunden bei Social Media mit.

Die Influencerin und TV-Moderatorin sprach lange Zeit gar nicht über den offensichtlichen Split von dem Profi-Fußballer.

Zum Wohlergehen des gemeinsamen Sohnes Ludwig hielten sich die zwei Stars bedeckt, doch spätestens als Knutschfotos von Mats Hummels mit einer anderen Frau im Netz kursierten, war die Lage klar. Jetzt thematisiert auch Cathy Hummels offenbar langsam aber sicher ihren Single-Status mit ihren Social-Media-Followern. Und dabei will die 34-Jährige offene Worte finden.

Anfang Juli reichten Mats und sie offenbar endgültig die Scheidung ein.



Trennungsbestätigung bei Interview?

In „Bunte“ berichtet sie über ihren Kampf gegen Depressionen und sagt zum „Stichwort Ehescheidung“: „Ich habe gelernt, meine Bedürfnisse an vorderste Stelle zu setzen – nach meinem Sohn. Das konnte ich lange nicht. Ich wollte alles tun, um eine glückliche Ehe zu führen, habe den Familienalltag organisiert, die Ferien, einfach alles. Und dann hatte ich mit 24 Jahren die schlimmsten Depressionen meines Lebens, mit Panikattacken. Ich habe meinen Mann sehr geliebt und wollte mich um alles immer perfekt kümmern, aber das ging so nicht weiter.“

Cathy Hummels: „Ich verdaue alles, also auch Trennungen und solche Dinge“

Wie sie zuletzt in den sozialen Netzwerken verriet, litt Cathy seit einiger Zeit an Bauchschmerzen, weshalb sie sich jetzt einmal von oben bis unten durchchecken ließ. Das Ergebnis: Die Ex-Spielerfrau ist kerngesund.

„Wahrscheinlich ist es dann doch ein bisschen Stress – privat. […] Ich verdaue alles, also auch Trennungen und solche Dinge“, erzählt sie online über ihr Leiden. Trotzdem will die junge Mutter optimistisch bleiben: „Ich hasse Veränderungen, aber sie ist da und ich schaffe das.“ Beruflich läuft es derzeit jedoch ziemlich gut für Cathy: Nach „Kampf der Realitystars“ und „Love Island“ moderiert sie demnächst „Krass und Crazy“.

Das Paar hatte 2015 im Münchener Luxushotel „Bayerischer Hof“ geheiratet. Sohn Ludwig kam 2018 zur Welt.

Cathy Hummels moderiert „Krass und Crazy: Camper“

Nach dem Special „Krass und Crazy: Camper“ mit Influencerin Yvonne Pferrer gibt es zwei weitere Folgen der Rankingshow im August zu sehen. Dieses Mal im Fokus: Die krassesten und verrücktesten Hotels sowie atemberaubendsten Wohnungen und Häuser.

Präsentiert werden die beiden Folgen dieses Mal von Travel-Expertin Cathy Hummels und Immobilienexperte Marcel Remus. Die Ausstrahlung erfolgt montags, am 22. August sowie 29. August, jeweils um 20:15 Uhr bei RTLZWEI. Beide Folgen sind jeweils sieben Tage vor Ausstrahlung bei RTL+ verfügbar und danach weitere 30 Tage kostenlos abrufbar.

In der Rankingshow „Krass und Crazy“ werden in verschiedenen Kategorien die Superlative der Extraklasse präsentiert. Für jede Show gibt es den passenden Host, der oder die mit seiner, beziehungsweise ihrer Expertise glänzen kann. (Bang/K&T)