Hayden Panettiere über die Elternschaft mit Wladimir Klitschko

Paul VerhobenPaul Verhoben | 08.03.2022, 09:25 Uhr
Hayden Panettiere Tochter Kaya
Hayden Panettiere Tochter Kaya

IMAGO / ZUMA Wire

US-Schauspielerin Hayden Panettiere hat über das Co-Parenting mit Wladimir Klitschko gesprochen.

Die US-Schauspielerin und der Ex-Boxer Wladimir Klitschko hatten sich vor 12 Jahren durch gemeinsame Freunde kennengelernt.

Das Paar telefoniert regelmäßig via Facetime

2014 kam dann schließlich ihre Tochter Kaya zur Welt, bis sie sich 2018 trennten. Doch trotz ihrer Trennung funktionieren die beiden scheinbar noch sehr gut zusammen. So erklärte ein Insider jetzt gegenüber ‘Us Weekly‘: „Sie haben eine großartige Co-Parenting-Beziehung und sogar eine Freundschaft!“ Und obwohl Hayden ihre Tochter, die normalerweise bei Wladimir in der Ukraine lebt, gerne öfter sehen würde, haben sie regelmäßig Kontakt: „Sie telefonieren oft via Video und sie fragt immer bei ihr nach!“

Erst vor ein paar Tagen hatte Hayden ihre Gedanken mit dem Kriegs-Land Ukraine geteilt: „Ich bete für meine Familie und Freunde dort und für alle, die kämpfen. Ich wünschte, ihr hättet mehr Unterstützung und ich wünschte, ich wäre dort und würde mit euch kämpfen!“




Hayden Panettiere ist besorgt wegen des Putin-Krieges

Auf ihrem Account teilte sie ein Foto, das sie vor einigen Jahren Seite an Seite mit Wladimir Klitschko und ukrainischen Demonstranten zeigt. „Ich habe die Stärke der ukrainischen Menschen, die so hart für ihre Unabhängigkeit gekämpft haben und ihr Land über die Jahre weiter voller Leidenschaft verteidigt haben, persönlich bezeugen können“, schrieb der Star. „Dieser entsetzliche Moment in der Geschichte sendet eine furchterregende Nachricht: die Nachricht, dass es an diesem Tag und im Jahr 2022 in Ordnung ist, die Rechte von freien Menschen zu verletzen und Autokraten wie Putin zu erlauben, sich zu nehmen, was auch immer sie wollen.“

Hayden Panettiere hatte über den gemeinsamen Aufenthalt der Tochter nichts verraten, aber kürzlich gesagt, dass sie „sicher und nicht in der Ukraine ist“. Vermutlich ist die Siebenjährige in Hamburg bei Tante Natalia, der Familie von Vitali Klitschko, der sich wie sein Bruder in Kiew den russischen Aggressoren stellt.

(Bang/KT)