Hier zeigt Kim Kardashian alle ihre Kinder

Sophia VölkelSophia Völkel | 13.11.2021, 21:16 Uhr
Hier zeigt Kim Kardashian alle ihre Kinder
Hier zeigt Kim Kardashian alle ihre Kinder

Foto: Imago / Runway Manhattan

Kim Kardashians größtes Hobby ist ihr Instagram-Account und dazu gehört es natürlich auch, ab und zu auch mal ein Foto ihrer niedlichen Rasselbande zu teilen.

Eigentlich ist Kim Kardashian eher dafür bekannt, sich selbst in Szene zu setzen, doch jetzt hat sie zur Abwechslung mal all ihre Kinder vor die Linse bekommen. Die 41-Jährige versammelte ihren gesamten Nachwuchs für einen Instagram-Schnappschuss – North (8), Saint (5), Chicago (3) . und Psalm (2).

Und Wahnsinn – sind die alle schon groß geworden! Besonders Kims älteste Tochter North scheint schon den kühlen, etwas genervten Blick, der aus der K-Familie bekannt ist, drauf zu haben.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Kim Kardashian West (@kimkardashian)

Kardashians Fashion-Nachwuchs

Chicago scheint mit ihren drei Jahren von Mama Kim zu einem Britney Spears-Fan erklärt worden zu sein.

Auf dem Gruppen-Schnappschuss trägt die Kleine ein Spears-T-Shirt mit dem Cover-Aufdruck ihres 2000er Albums „Oops!… I Did It Again“. Zu Chicagos Outfit gehörte auch ein Flanellhemd, sowie ein Paar Cowboystiefel. Natürlich stylt die Popo-Queen nicht nur sich selbst zu gern, sondern auch ihre Kids.

Sohn Saint hat sich den Arm gebrochen

Saint ist auf dem Foto mit einem Gipsarm zu sehen. Im September erzählte Kim ihren Fans bereits, dass ihr Sohn sich „an einigen Stellen“ den Arm gebrochen habe und teilte damals ein Foto von ihm, auf dem er in einem Rollstuhl sitzend zu sehen war, seinen rechten Arm zu dieser Zeit in Bandagen gewickelt. „Wer glaubst du, hat heute mehr geweint? Mein Baby hat sich heute an ein paar Stellen den Arm gebrochen. Mir geht es nicht gut“, waren Kims Worte auf Instagram.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Kim Kardashian West (@kimkardashian)

Tochter North stichelt gerne

In der Webserie „Mom Confessions“ sagte Kim letzten Monat, dass North ihr manchmal während eines Streits sagen würde, dass ihr Haus „hässlich“ ist. „Jedes Mal, wenn ich mit meiner Tochter North in eine Meinungsverschiedenheit gerate, weiß sie genau, was mir ein Dorn im Auge sein könnte“, so der Reality TV-Star. „Sie sagt dann solche Dinge wie: ‚Dein Haus ist so hässlich, es ist ganz weiß! Wer lebt in sowas?‘ Sie weiß, dass ich mich da echt angesprochen fühle und es ist ja auch irgendwie gemein, weil ich mein Haus mag.“

Keine Lügen gegenüber ihren Kindern

An anderer Stelle in dem Clip sagte Kim, sie versuche „ihre Kinder nicht anzulügen“. Sie erklärte: „Ich habe das am Anfang gemacht, um zu versuchen, sie aus dem Haus zu bekommen oder zu versuchen, sie zu anderen Kindern zum Spielen zu bringen. Und ich habe schnell gemerkt, dass es für mich nicht funktionieren wird und ich bin deswegen lieber ehrlich zu meinen Kindern“.