Indira Weis: Neue Karriere als Immobilienmaklerin

Tari TamaraTari Tamara | 21.06.2022, 11:57 Uhr
Indira Weis
Indira Weis

IMAGO / VISTAPRESS

Indira Weis hat genug von der Bühne. Sie hat ihre Musikkarriere an den Nagel gehängt und ist jetzt als Immobilienmaklerin tätig.

Die ehemalige Sängerin will sich nicht mehr dem Stress und der Hektik einer Künstlerkarriere aussetzen. Stattdessen setzt sie lieber auf etwas Bodenständiges: Denn Indira ist seit kurzem als Immobilienmaklerin aktiv.

Hobby zum Beruf gemacht

Die 42-Jährige interessierte sich laut eigener Aussage schon immer für Architektur und Innendesign, jetzt will sie ihr Hobby endlich zum Beruf machen.

„Ich hatte schon immer eine Leidenschaft für Architektur und Innenarchitektur und ich designe auch alles selber. Und dann habe ich angefangen, Häuser zu sanieren – und das liegt mir“, erzählt sie offen im Interview mit RTL.

Musik an den Nagel gehängt?

Die Zeiten, in denen Indira an Reality-Shows teilnahm, sind also vorbei. Derzeit wohnt sie in einem 600 Quadratmeter großen Haus in Darmstadt, das sie selbst saniert. „Man pimpt das alte Haus mit neuen Geräten“, lautet ihre Devise. Zeitweise war das Ex-Bro’Sis-Mitglied sogar ohne warmes Wasser.

Doch ein bisschen will sie der Musik noch erhalten bleiben. Indira dazu: „Unten habe ich ein komplettes Tonstudio, das wird jetzt gerade noch gebaut und ich bleibe der Musik weiter treu.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Indira Weis (@indiraweis)

Wer ist Indira Weis?

Indira Weis nahm 2001 an der zweiten Staffel der Castingshow „Popstars“ teil und wurde Mitglied der Band Bro’Sis. Sie verließ als erstes Mitglied 2003 die Band, weil es Differenzen innerhalb der Gruppe gab.

Danach versuchte sie sich als Solo-Sängerin, landete aber eher in einschlägigen Trash-Formaten wie dem Dschungelcamp oder beim Promi Boxen. Außerdem war sie wegen ihrer Männerbeziehungen in den Klatschmedien.