Influencerin Christy Giles unter Drogen gesetzt und zum Sterben abgelegt worden!

Tatum Sara KochTatum Sara Koch | 18.11.2021, 14:00 Uhr
Model
Model

Instagram/christygilesx

Was für schreckliche Nachrichten aus Los Angeles: Ein amerikanisches Model und Influencerin ist im Alter von gerade mal 24 Jahren gestorben. Die Hintergründe machen fassungslos.

Es ist eine traurige Gewissheit: Christy Giles (24) ist tot. Die hübsche Social-Media-Bekanntheit wurde wie ein Stück Müll auf der Straße beseitigt. Ein grausames Geschehen, deren Täter noch gefunden werden müssen.

Ihr letztes Lebenszeichen

Es sollte ein lustiger Abend unter zwei Freundinnen werden. Das diese Nacht für eine von ihnen tödlich endet, damit hätte wohl niemand gerechnet. Christy Giles besuchte gemeinsam mit ihrer Begleitung, der Designerin Hilda Marcela Cabrales-Arzola eine Party in Los Angeles. Dort gab es das allerletzte Lebenszeichen der beiden Frauen. Alles was danach geschah ist bislang nicht bekannt, so berichtete es der Sender „ABC7″.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von christy lee ? (@christygilesx)

Unter Drogen gesetzt und entsorgt

Nur so viel wissen die Ermittler bereits: Chrisy und Hilda wurden unter Drogen gesetzt und danach in der Nähe eines Krankenhaus am Gehweg abgelegt. Doch die beiden wurden erst einen Tag später, am Samstag gefunden. Natürlich war das viel zu spät, während nur noch der Tod des US-Models festgestellt werden konnte, kämpft ihre Freundin immer noch ums überleben.

Hilda befindet sich aktuell in einem sehr kritischen Zustand. Ihr Gehirn soll nicht mehr richtig arbeiten, weshalb sie an lebenserhaltende Geräte angeschlossen sei. Eine mögliche Aussicht auf Genesung würde es derzeit nur minimal geben. Vielleicht hätte es der 24-Jährigen das Leben gerettet, wenn man sie sofort ins Krankenhaus gebracht hätte, anstatt sie einfach liegen zu lassen. Einfach unfassbar!

Es sollen drei maskierte Männer gewesen sein

Laut der Familie der Verstorbenen sollen die Täte drei schwarz gekleidete Männer gewesen sein. Alle sollen ihr Gesicht demnach mit Bandanas versteckt haben. Die Polizei ermittelt weiterhin um genau aufzuklären, wer für den Tod des Models verantwortlich ist. Bleibt zu hoffen, dass die Verbrecher schnell gefunden werden und ihre gerechte Strafe erhalten.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von christy lee ? (@christygilesx)

Sie hinterlässt ihren Ehemann

Christy hinterlässt ihren Ehemann Jan Cilliers, der sich während des Vorfalls in San Francisco aufhielt. Gegenüber „ABC7″ sagte er zu den Nachrichten: „Es ist einfach so herzzerreißend.“ Und weiter: „Die Leute teilen diese erstaunlichen Videos die sie mit ihr haben und es bringt ihre Energie zurück, und ich weiß, dass ich sie nie wieder sehen oder küssen oder berühren werde.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von christy lee ? (@christygilesx)

Auf ihrem Instagram-Profil zeigte sich die Influencerin stets lebensfroh und glücklich. Ob beim Skydiving oder Schnorcheln auf Hawaii, Giles schien es zu lieben die Welt zu entdecken. Die Chance dies weiter zu machen wurde ihr jetzt einfach genommen.

(TSK)