BilderrätselIst Matthias Schweighöfer etwa schon verheiratet?

Tatum Sara KochTatum Sara Koch | 06.01.2022, 15:00 Uhr
Ist Matthias Schweighöfer etwa schon verheiratet?
Matthias und Ruby

IMAGO / Marja

Seit 2019 sind Matthias Schweighöfer und Ruby O. Fee nun schon ein Liebespaar. Jetzt vermuten einige aufmerksamen Fans, dass die Turteltauben sogar bereits verheiratet sein könnten.

Matthias Schweighöfer (40) und Ruby Moonstone Camilla Willow Fee (25), wie sie mit vollständigen Namen heißt, gelten als das Traumpaar im deutschen Schauspiel-Business. Die Verliebten lassen ihre gemeinsam knapp 1,5 Millionen Instagram-Follower nur all zu gerne an ihrem Liebesglück teilhaben. Auf dem neusten Schnappschuss tragen die zwei verdächtig ähnlich aussehende Ringe an ihren Fingern.

Süße Liebeserklärung

Anlässlich des neuen Jahres veröffentlichte Matthias Schweighöfer einen emotionalen Post auf seinem Social-Media-Account. In einer vierteiligen Bilderreihe teilte der Blondschopf gleich mehrere Aufnahmen von seiner Herzensdame und sich. Und das Paar kann offensichtlich nicht die Hände voneinander lassen. Denn auf jedem der zuckersüßen Fotos sind Schweighöfer und seine Ruby eng umschlungen zu sehen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Matthias Schweigho?fer (@matthiasschweighoefer)

„Die ersten Bilder des Jahres. Gib denen, die du liebst, einen dicken Kuss, eine Umarmung und ein großes Dankeschön, dass sie in deinem Leben sind“, kommentierte der Film-Star seinen romantischen Beitrag. Was für eine prosaische Liebeserklärung!

Matthias Schweighöfer: Seltene, aber herzallerliebste Turtelfotos mit Ruby O. Fee

Sind sie oder sind sie nicht?

Doch den Usern fiel bei diesem Post nicht nur die enge Vertrautheit und Harmonie der beiden auf, sondern vor allem zwei auffällige Schmuckstücke, die an den linken Ringfingern der Turteltauben funkeln. „Seid ihr verheiratet? Oder was bedeuten die Ringe?“, wollte ein Fan neugierig wissen. Haben sich die „Army of Thieves“-Darsteller etwa heimlich das Ja-Wort gegeben?

Bei den zwei goldenen Ringen, die sie am Finger tragen gut möglich.  Außerdem bezeichnete der 40-Jährige seine Partnerin bereits des Öfteren als seine „Frau“.

Ist Matthias Schweighöfer etwa schon verheiratet?
Matthias und Ruby

IMAGO / Future Image

Es sollen Freundschaftsringe sein

Obwohl alle Indizien für eine mögliche Hochzeit sprechen, sollen Matthias und Ruby NOCH kein Ehepaar sein. Denn die identischen Ringe seien nach Informationen der „Bild“-Zeitung nichts weiter als Freundschaftsymbole.

Bereits im Jahr 2019 trugen die Netflix-Stars ihre funkelnden Accessiores während der Berlinale. Damals hatten die Wahl-Berlinerin und der Filmemacher ihren ersten gemeinsamen Auftritt als offizielles Liebespaar.

Seit drei Jahren unzertrennlich

Seit drei Jahren gehen die beiden gemeinsam durchs Leben. Kenenngelernt haben sich die Schauspieler aber bereits 2014, während ihres gemeinsamen Drehs zum Film „Bibi und Tina – Voll verhext“. Zu diesem Zeitpunkt war Ruby gerade mal 17 Jahre alt. Seitdem blieben die Turteltauben in stetigem Kontakt, doch zu einer engeren Verbindung kam es erst kurz nach Matthias Trennung von Freundin Ani Schromm (48), mit der er auch seine zwei Kinder Greta und Valentin hat.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Matthias Schweighöfer (@matthiasschweighoefer)

Einige Monate später wurde dann erstmals über eine mögliche Beziehung zwischen der brünetten Beauty und dem Synchronsprecher gemunkelt. Denn die Social-Media-Berühmtheiten kommentieren immer wieder gegenseitig ihre Beiträge. Spätestens bei ihrem ersten gemeinsam Pärchen-Foto im Februar 2019 war es dann für alle offensichtlich: Sie sind verliebt.