Jake Gyllenhaal: „Ich habe den Sex mit Jennifer Aniston gehasst!“

Jake Gyllenhaal: „Ich habe den Sex mit Jennifer Aniston gehasst!“
Jake Gyllenhaal: „Ich habe den Sex mit Jennifer Aniston gehasst!“

Foto: Jake Gyllenhaal (Instagram)

07.10.2021 15:00 Uhr

Im Jahre 2002 hat wohl jeder Teenager-Junge sich heiße Nächte mit Friends-Star Jennifer Aniston gewünscht. Jake Gyllenhaal wurde diese Ehre im Film „The Good Girl" zuteil. Seine Erfahrung mit heißem Kamera-Sex war aber alles andere als schön.

Jake Gyllenhaal (40) gehört eindeutig zu den heißesten und talentiertesten Schauspielern des 21. Jahrhunderts. Nicht umsonst hat er für Filme wie „Brokeback Mountain“ den Oscar bekommen. Doch dass sogar einem so erfolgreichen Schauspieler im Angesicht einer nackten Jennifer Aniston (52) die Düse gehen kann, beichtet der 40-Jährige in einem Interview.

„Liebesszenen in Filmen turnen mich nicht an!“

Der Hollywood-Star stand im Laufe seiner Karriere bereits für eine große Auswahl an Filmen vor der Kamera und drehte dabei dutzende Szenen, in denen sein Charakter einer anderen Figur körperlich näherkommt. Ein großer Fan dieser intimen Szenen ist er allerdings nicht.

„Liebesszenen sind seltsamerweise komisch, weil um die 30, 50 Leute zusehen. Das macht mich nicht an. Es ist seltsam mechanisch. Und es ist gleichzeitig ein Tanz, denn du choreografierst für eine Kamera. Du kannst dich hineinversetzen, aber es ist wie eine Kampfszene, du musst diese Szenen choreografieren“, erklärt der heiße Hollywood-Beau in der „Howard Stern Show“.

Jake Gyllenhaal war verliebt in Jennifer Aniston

2002 drehte der Schauspieler das Drama „The Good Girl“, für das er Film-Sex mit Jennifer Aniston haben musste. Dabei stand Jake im wahren Leben damals sehr auf die „Friends“-Schönheit. „Es war Folter. Aber gleichzeitig auch nicht. Es war eine Mischung aus beidem“, gesteht er rückblickend. Hilfreich sei die bewährte Methode gewesen, ein Kissen zwischen ihren beiden Körper zu platzieren. „Das war einfach präventiv und es wurde in diesem Film immer benutzt, wenn du in einer Sex-Szene warst“, erklärt der Darsteller. „Ich glaube, das war ein Vorschlag von Jennifer. Sie war so nett, das vorzuschlagen, bevor wir anfingen.“

Leider war das Kissen bitternötig, denn Jake hatte starke Gefühle für Jennifer. „Sie waren verknallt in sie, jahrelang, richtig?“, fragt ihn Moderator Stern. Gyllenhaal meint daraufhin lächelnd: „Oh ja!“

View this post on Instagram Ein Beitrag geteilt von Jeanne Cadieu (@jeannecadieu)

Jake Gyllenhaal ist aktuell glücklich vergeben

Während Jennifer Aniston dem Schönling damals bei den Dreharbeiten leider eine Abfuhr erteilen musste (immerhin war sie mit Brad Pitt verheiratet), ist der Schauspieler mittlerweile darüber hinweggekommen und aktuell glücklich vergeben. Er datet bereits seit zwei Jahren das französische Model Jeanne Cadieu (Foto oben) – und die Schönheit ist gerade mal 25 Jahre alt…