Jake Herbert und sein Vater machen sich nackig und verdienen sich dumm und dämlich

Tatum Sara KochTatum Sara Koch | 13.01.2022, 21:30 Uhr
Jake Herbert und sein Vater machen sich auf OnlyFans nackig und verdienen sich dumm und dämlich
Jake und sein Vater

Instagram/mrjakeherbert

OnlyFans gilt nicht umsonst als absolute Geldquelle. Bekannte Persönlichkeiten wie Bella Thorne, Cardi B oder Laura Müller und Michael Wendler sind bereits Mitglieder der umstrittenen Website. Mit exklusivem Content verdienen sie Summen im bis zu achtstelligen Bereich.

Immer mehr Promis entschieden sich in letzter Zeit dafür, mit der berüchtigten Plattform OnlyFans Kohle zu verdienen. Doch auch Otto Normalverbraucher sehen in der App, den ganz großen Gewinn. Jetzt gibt es ein neues Duo, welches vor allem durch ihre besondere Familienbeziehung polarisiert.

9.000 Dollar pro Monat reichten ihm nicht

Zusammen verdienen Vater und Sohn mit Hilfe von OnlyFans ein Vermögen. Gemeinsam verkaufen die beiden Nacktfotos von sich. Eine sehr ungewöhnliche Konstellation, die vielleicht gerade deshalb so beliebt bei den Nutzern ist. Jake Herbert (26), der bereits auf der Party-Insel Ibiza als nackter Butler gearbeitet hat, betreibt seit einigen Jahren einen Account über die berühmte App.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Jake Herbert (@mrjakeherbert)

Gegenüber dem Sender „BBC“ verriet er damals, dass er bis zu 9.000 Dollar pro Monat verdienen würde.

Da ihm diese Summe noch lange nicht ausreichte, entschied er sich kurzerhand dazu, Schnappschüsse mit seinem attraktiven Papa zu veröffentlichen. Und die kamen anscheinend besonders gut bei seinen Followern an.

Wegen OnlyFans: So drohen Michael Wendler & Laura ihren Fans

Sein Vater will privat bleiben

Seitdem die zwei Geschäftsmänner gemeinsam erotische Aufnahmen von sich teilen, scheint es noch viel besser zu laufen. Im Interview plauderte Jake weiter aus: „Natürlich wusste ich, dass ich, um dies auf die nächste Stufe zu heben, etwas tun musste, das alle zum Reden bringen würde.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Jake Herbert (@mrjakeherbert)

Und weiter: „Ich habe ein Bild von meinem Vater hochgeladen, nur wir oben ohne nach dem Training, und es wurde einfach verrückt.“ Daraufhin soll der Brite seinen Vater angeboten ihm etwas von seinem Gewinn abzugeben, sollte er sich weiterhin mit ihm ausziehen. Für ihn kein Problem, aber seinen Namen möchte der Klempner dennoch geheim halten.

Er wurde auf der Arbeit ausgelacht

Für die Arbeitskollegen des ausgebildeten Handwerkers, schien der neue Nebenjob ihres Kumpels ziemlich fragwürdig zu sein. Laut Jake musste er sich den ein oder anderen Spruch anhören. „Er bekam Spott und das von seinem Arbeitsplatz aus“, erklärte sein Sohn.

Und weiter: „Und ich dachte mir: ‚Schau, Papa, wir müssen nur etwas Geld verdienen. Es ist nicht so, als ob wir irgendetwas dafür tun würden'“, so der Muskelprotz. Nackt gesehen hätte sich das Duo übrigens noch nie, ausschließlich das Hinterteil des Klempners wäre auf ihrem OnlyFans-Profil sichtbar.

Bonez MC: Überredet er seine Freundin zu OnlyFans?

Jake hat eine Freundin

Laut Herbert soll seine aktuelle Lebensgefährtin kein Problem mit dem fragwürdigen Vater-Sohn-Hobby haben. Sie unterstütze das Ganze sogar, schließlich ist der Gewinn so groß, dass auch sie ordentlich davon profitiert. Unglaubliche 40.000 Dollar soll Jake derzeit jeden Monat verdienen. Sein Vater bekommt davon gerade mal 200 Dollar ab. Eine sehr geringe Summe, wenn man bedenkt, dass der Gewinn des Influencer erst durch die Partner-Fotos gestiegen ist.

„Ich weiß, ich sollte [ihm mehr bezahlen], aber ich habe damit angefangen. Es ist meine Seite und ich habe sie aufgebaut“, rechtfertige sich Herbert. Bleibt abzuwarten wie lange sein männlicher Elternteil das noch mitmacht.